Neue Frisur für den Jungwallach

Sendung: Hofgeschichten | 14.02.2020 18:15 Uhr 28 min | Verfügbar bis 14.02.2021

Pferdezüchter Albert Smidt muss einen jungen Hengst scheren. Der hat noch sein Winterfell und schwitzt sonst zu stark im Training. Auf dem Hof von Rinderzüchter Christian Rohlfing aus Vorpommern sucht der Schlachter sich ein Tier aus. Denn die Rinder aus der Weideherde von Bauer Rohlfing sind bekannt für das langsame Wachstum und die gute Fleischqualität. Milchbauer Reimer Jürgens in Schleswig-Holstein kümmert sich gemeinsam mit seinem Auszubildenden um die Klauen der Kühe. Und: Gänsezüchterin Iris Tapphorn muss sich um die Hündin ihres Vaters kümmern.

Diesen Inhalt teilen/merken:

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/hofgeschichten/Neue-Frisur-fuer-den-Jungwallach,hofgeschichten310.html

Mehr Hofgeschichten

Mehrere Ziegen in einem Stall.
28 min
Albert Smidt mit einem seiner gescheckten Deckhengste.
28 min
Ein Milchbauer im Stall.
28 min
Auf dem Hof von Albert Smidt leben 70 Pferde.
28 min
Einem weißen Pferd wird eine Spritze gegeben.
28 min
Luftaufnahme eines Traktors mit Anhänger.
28 min
Eine Schafherde am Deich.
28 min
Sabrina Jürgens steht neben ihren Schafen auf der Halbinsel Eiderstedt.
28 min
Eine Familie bestehend aus Vater, Mutter und drei Kindern sowie einer Kuh.
28 min
Albert Smidt kennt die Unterems noch als idyllischen und kurvigen Fluss.
28 min
Ein paar Schüler und eine Lehrerin sortieren die Tannenäste.
28 min
Kühe stehen auf einer Weide.
28 min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen