Hofgeschichten

Kraftspritze für die Äpfel

Freitag, 04. Oktober 2019, 18:15 bis 18:45 Uhr
Samstag, 05. Oktober 2019, 11:30 bis 12:00 Uhr

Birgit Mählmann isst auf ihrem Bio-Obsthof einen Apfel.

3,52 bei 25 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Auf dem Bio-Obsthof der Mählmanns im Alten Land will Sohn Jan den Äpfeln etwas Gutes tun. Um die Früchte zu stärken, löst er feingemahlenes Bergkristall in Wasser auf und besprüht damit die Bäume. Ein wenig skeptisch ist er zwar, ob das wirklich hilft. Aber sich positiv mit den Bäumen zu beschäftigen, sagt er, das werde bestimmt etwas bewirken.

Zahnpflege für ein Pferd

Bild vergrößern
Auf dem Hof von Albert Smidt leben 70 Pferde.

Der Pferdezüchter Albert Smidt bekommt Besuch von seinem Tierarzt. Bei einem jungen Wallach muss dringend das Gebiss kontrolliert werden, denn das Tier frisst nicht mehr richtig. Und tatsächlich muss der Tierarzt helfen.

Viel zu tun auf Eiderstedt

Bild vergrößern
Angela Jürgens kümmert sich um alles, was mit den Ferienwohnungen zu tun hat.

Auf dem Hof von Familie Jürgens auf der Halbinsel Eiderstedt sind wieder Feriengäste abgereist. Bevor die nächsten kommen, hat Angela Jürgens eine Menge Wäsche zu bewältigen. Drei Waschmaschinen sind ständig im Einsatz für Bettzeug und Handtücher.

Wann kommt der Nachwuchs?

Bild vergrößern
Ackerbau und Viehzucht in kleinem Stil mit Selbstvermarktung, anders können sich Silvio Mai (links) und Jürgen Richter den Job als Landwirt nicht vorstellen.

In Mecklenburg auf Gut Bergfeld warten Jürgen Richter und Silvio Mai auf den nächsten Nachwuchs bei ihren Sattelschweinen. Die Sau Sissi ist einen Tag überfällig, da kann es jetzt jederzeit losgehen.

Die Hofgeschichten - Alltag auf Bauernhöfen miterleben

Im Norden gibt es mehr als 50.000 Bauernhöfe - und jeder hat seine eigene Geschichte. Von der Bio-Apfelbäuerin im Alten Land bis zum konventionellen Geflügelhalter in Friesland erzählt die NDR-Reportage-Reihe "Hofgeschichten" vom bäuerlichen Alltag, von Typen, Tieren und Treckern. Mit den "Hofgeschichten" können die Zuschauerinnen und Zuschauer den Alltag auf fünf verschiedenen Bauernhöfen miterleben. Sie sehen, wie die Jahreszeiten die Arbeit bestimmen, lernen das Leben auf den Höfen von Woche zu Woche besser kennen und begleiten die Landwirte und Landwirtinnen durch Höhen und Tiefen – bei Ernte, Tierzucht und Familienleben. Die Geschichten spielen auf großen, kleinen, konventionellen und Bio-Höfen in ganz Norddeutschland.

Im Norden gibt es zwar noch viele Bauernhöfe. Doch ihre Anzahl ist rückläufig. Wachsen oder weichen? Weiter konventionell arbeiten oder auf Bio umsteigen? In einen Hofladen investieren? Die "Hofgeschichten" dokumentieren diese Veränderungsprozesse und geben ihnen mit der Serie mehr Raum. So ergibt sich beispielhaft ein spannender Blick hinter die Kulissen eines großen norddeutschen und für die Gesellschaft wichtigen Wirtschaftszweiges.

Leitung der Sendung
Thorsten Hapke
Redaktionsleiter/in
Susanne Wachhaus
Redaktion
Thomas Kensy
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidt