Heimatküche

Heimatküche - auf dem Spargelhof

Mittwoch, 07. November 2018, 21:00 bis 21:45 Uhr
Donnerstag, 08. November 2018, 06:35 bis 07:20 Uhr

Sonja Alfken bereitet mit ihrer Mutter Thea in der Küche einen Salat zu. © NDR/doclights Foto: Ralf Heinze/Damir Kis

2,87 bei 61 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Bild vergrößern
Birte Kaemena, Birgit Dannhus, Sonja Alfken, Dirk Einbeck, Melanie Engel und Bernd Zaepernik (v. l. n. r.) kochen um die Wette.

Man nehme sechs sympathische Landfrauen und Landmänner aus Norddeutschland, eine große Prise Gastfreundschaft, gebe jede Menge regionale Zutaten und gehörig Spaß dazu. Das, was dabei herauskommt, zeigt die neue Sendung Heimatküche - eine Mischung aus anspruchsvoller Kochsendung, modernem Roadmovie und bewegenden Hof- und Familiengeschichten.

Wer kocht das leckerste Menü?

In Heimatküche zeigen vier Frauen und zwei Männer aus Schleswig-Holstein, Niedersachsen, Bremen und Mecklenburg-Vorpommern ihre Höfe und stellen sich einer kulinarischen Herausforderung: Aus regionalen Produkten bereiten die Teilnehmer ein leckeres Drei-Gänge-Menü zu und versuchen, ihre Gäste von ihren Kochkünsten zu überzeugen.

Heimatküche: Die Kandidatinnen und Kandidaten

Die Sendung begleitet die Gastgeber in ihrem Alltag und bei den Vorbereitungen für das Menü sowie die Gäste, die voller Neugier die unterschiedlichen Regionen Norddeutschlands erkunden. Im Mittelpunkt steht dabei die Zubereitung der regionalen Rezepte, bei der garantiert jeder Zuschauer Appetit bekommt. Doch wer kocht das leckerste Menü? Das zeigt am Ende die Bewertung der Teilnehmer.

Familie Alfken startet in den Wettbewerb

Bild vergrößern
Sonja und Christopher Alfken - hier mit Mutter Thea - bauen auf ihrem Hof auch Himbeeren an und freuen sich jedes Jahr auf die Ernte.

In der ersten Folge lädt Sonja Alfken auf ihren Hof im niedersächsischen Beckeln ein. Die 31-Jährige möchte ihren Gästen ein Menü aus hofeigenen Produkten bieten. Neben Spargel baut die Familie Alfken auch Erdbeeren, Himbeeren und Heidelbeeren an. 2017 hat Sonja den Hof ihrer Eltern übernommen und betreibt ihn nun mit ihrem Mann Christopher in siebter Generation. Auch nach fast 30 Jahren Erfahrung im Spargelanbau freut sich Familie Alfken immer wieder, wenn sie die allerersten Spargelstangen ernten kann. Regionalität und Qualität stehen für die Alfkens dabei an erster Stelle.

Ein besonderes Menü

Bild vergrößern
In der Küche bekommt Sonja Alfken Unterstützung von ihrer Mutter Thea.

Sonja liebt ihre Arbeit auf dem Hof und möchte ihren Gästen aus Norddeutschland einen authentischen Einblick in die Vielfalt der Landwirtschaft und in das Hofleben geben. Mit leckeren Beeren und Spargel versucht sie, den Geschmack der anderen Teilnehmer zu treffen. Mit Unterstützung ihrer Mutter Thea möchte sie ihnen ein Menü servieren, das sie in der Form noch nie auf dem Teller hatten.

Himbeersalat, Saltimbocca und Tiramisu

Als Vorspeise serviert Sonja Alfken einen Himbeersalat mit warmem Ziegenkäse, die Himbeeren wurden zuvor frisch gepflückt. Als Hauptgang erwartet die Gäste Saltimbocca vom Groß Köhrener Reh mit gebratenem Spargel und Frühkartoffeln. Da Sonjas Mann Christopher leidenschaftlicher Jäger ist, stammt selbst das Rehfleisch aus eigenem Hause. Als Dessert gibt es ein Tiramisu mit feldfrischen Erdbeeren.

Da Sonja die Landfrauen und Landmänner zum ersten Mal trifft, hat sie gar keine Ahnung, wie ihre Gäste "ticken" und was sie mögen. Wird sie trotzdem den Geschmack ihrer Gäste treffen? Und wie werden sie ihr Menü bewerten?

Die Rezepte zur Sendung

Grünes Spargelpesto

So viel Aroma in einer Creme: Das Spargelpesto ist schnell zubereitet und schmeckt herrlich auf frischem Weißbrot oder zu Nudeln. mehr

Salat mit Himbeeren und Ziegenkäse

Knackig frische Himbeeren, warmer Ziegenkäse und ein Dressing mit gerösteten Walnüssen: So wird Blattsalat zum Geschmackserlebnis. mehr

Saltimbocca vom Reh mit Spargel und Kartoffeln

Das zarte Rehfilet bekommt durch rohen Schinken und Salbei eine besondere Note. Dazu serviert Sonja Alfken gebratenen Spargel und eine feine Soße mit Heidelbeeren. mehr

Erdbeer-Tiramisu

Ein fruchtig-süßer Abschluss: Den Biskuitteig für das Dessert backt Sonja Alfken selbst. Dazwischen kommen frische Erdbeeren und eine Mascarpone-Quark-Creme. mehr

Weitere Informationen

Rezepte, Zutaten und Warenkunde

Alle Rezepte aus NDR Sendungen zum Nachkochen, ein umfangreiches Zutaten-Lexikon sowie Tipps zur Lagerung und Zubereitung verschiedener Lebensmittel. mehr

Redaktion
Ulrike Eigel
Redaktionsleiter/in
Philipp Vongehr
Producer
Marc Elvers
Autor/in
Jeannine Apsel
Kamera
Ralf Heinze
Produktionsleiter/in
Tim Carlberg
Sprecher/in
Elena Wilms