Heimatküche

Cuxland und die Krabben

Mittwoch, 14. August 2019, 21:00 bis 21:45 Uhr
Donnerstag, 15. August 2019, 06:35 bis 07:20 Uhr

Wiebke Icken bekommt in der Küche Unterstützung von ihrer Tochter Katherine und ihrer Freundin Kistin (v.l.n.r.). © NDR/Doclights GmbH/Melanie Greim

4,15 bei 40 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Wo wird am leckersten gekocht in Norddeutschland? Sechs Hobbyköche und -köchinnen aus sechs Regionen treten in einem Kochwettbewerb gegeneinander an und bewerten sich gegenseitig.

Das sind die Kandidaten

Bild vergrößern
Die Kandidaten Ve Spindler, Bärbel Feddersen, Sylvia Bracker, Wiebke Icken, Ute Kuhlmann und Dirk Endrulat (v.l.n.r.).

In jeder Folge lädt ein Kandidat die anderen Mitstreiter zu sich nach Hause ein und verwöhnt sie mit einem Drei-Gänge-Menü. Die Sendung begleitet den Gastgeber beim Einkaufen und der Vorbereitung des großen Dinner-Tages. Dabei lernen die Zuschauer nicht nur außergewöhnliche Menschen, sondern auch ihre Höfe, ihre Region und ihre Kochtraditionen kennen.

Der kulinarischen Herausforderung stellen sich: Bärbel Feddersen aus Nordfriesland, Wiebke Icken aus dem Cuxland an der Nordsee, Ve Spindler aus Südwestmecklenburg, Sylvia Bracker aus Mittelholstein, Dirk Endrulat aus der Schaalseeregion und Ute Kuhlmann aus der Lüneburger Heide.

Wiebke Icken lädt auf ihren Biohof ins Cuxland ein

Bild vergrößern
Matthias Icken (l.) zeigt den Gästen den Hof und die freilaufenden Schweine.

In der zweiten Folge geht es an die Nordsee: Wiebke Icken lädt zu sich ins Cuxland ein. In Sievern, nur einen Katzensprung von der Küste entfernt, betreibt die 44-Jährige mit ihrem Mann Matthias einen Biohof mit über 200 Milchkühen und 80 Schweinen. Die Produktion von außergewöhnlichen Produkten ist ihre Motivation, deshalb tun die Ickens alles dafür, dass sich ihre Tiere sauwohl fühlen.

Und das sollen auch die Heimatköche sehen: Wiebkes Mann Matthias zeigt den Gästen nicht nur Hof und Tiere, sondern auch das Cuxland - bei steifer Brise natürlich, so wie sich das für diese Region gehört. Nach dem Rundgang wartet auf die Gäste eine tolle Aktion: Krabbenpulen mit Wiebkes Mama - direkt am Hafen bei strahlendem Sonnenschein. Klingt nach Entspannung pur, doch so mancher Gast hat damit ganz schön zu kämpfen.

Krabben, Röhrkohl und Heumilch

Bild vergrößern
Wiebke Icken (links) bekommt in der Küche Unterstützung von ihrer Freundin Kistin.

Auch kulinarisch möchte Wiebke zeigen, was der "echte" Norden zu bieten hat. Das Dinner startet sie mit frischen Nordseekrabben auf Brot und Spiegelei mit Salat. Danach möchte die Cuxländerin die Gaumen der Gäste mit ihrer Hauptspeise verwöhnen: Schweinerückensteaks gefüllt mit Heumilchkäse und geräuchertem Lachsschinken auf einem Röhrkohlbett. Den salzigen Röhrkohl gibt es nur in Wiebkes Region und er ist damit eine wahre Rarität. Ob sie damit punkten kann? Zum Abschluss gibt es Rhabarber-Erdbeerkompott mit Panna cotta und Krollkuchen mit Sahnefüllung.

Die Rezepte zur Sendung

Fliederbeerblüten-Saft mit Sekt

Der Saft wird aus Fliederbeerblüten hergestellt und gut gekühlt mit Sekt aufgegossen. Vor allem an warmen Tagen ist dieses Getränk sehr erfrischend. mehr

Nordseekrabben auf Brot mit Spiegelei und Salat

Frische Nordseekrabben sind ein Genuss. Wiebke Icken serviert sie auf selbst gebackenem Brot - mit Spiegelei und fein marinierten Blattsalaten. mehr

Gefülltes Schweinerückensteak mit Röhrkohl

Das Fleisch wird mit Heumilchkäse und geräuchertem Lachsschinken gefüllt und auf einem Röhrkohlbett serviert. Der salzige Kohl wächst nur an der Nordseeküste. mehr

Rhabarber-Erdbeerkompott mit Panna cotta

Das säuerliche Kompott und die süße Panna cotta ergänzen sich geschmacklich hervorragend. Dazu passt mit Sahne gefüllter Krollkuchen - eine regionale Spezialität. mehr

Ratgeber Kochen

Rezepte, Zutaten und Warenkunde

Alle Rezepte aus NDR Sendungen zum Nachkochen, ein umfangreiches Zutaten-Lexikon sowie Tipps zur Lagerung und Zubereitung verschiedener Lebensmittel. mehr

Produktionsleiter/in
Tim Carlberg
Redaktion
Moritz Sander
Producer
Marc Elvers
Autor/in
Jeannine Apsel
Justine Kleine
Kamera
Ralf Heinze
Martin Göbel
Ton
Björn Schubert
Marcel Timm
Schnitt
Maren Großmann
Aufnahmeleitung
Franziska Ziemann
Sprecher/in
Simone Dorenburg