Hamburg Journal 18.00 Uhr

Vorstellung Nominierte Bertini-Preis

Donnerstag, 23. Januar 2020, 18:00 bis 18:15 Uhr

Der Schriftsteller Ralph Giordano sitzt am 20.03.2013 in Hamburg vor dem Senatsempfang zu seinem 90. Geburtstag im Gästehaus des Senats. © Angelika Warmuth/dpa Foto: Angelika Warmuth/dpa
Der Bertini-Preis geht auf einen Roman des Schriftstellers Ralph Giordano zurück.

In jedem Jahr werden mit dem Bertini-Preis junge Hamburgerinnen und Hamburger ausgezeichnet, die sich für Zivilcourage und gegen Fremdenhass einsetzen. Der Preis, dessen Name auf den Roman "Die Bertinis" von Ralph Giordano zurück geht, wird traditionell am Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar verliehen. Bereits am Donnerstag stellt Julia Wulf am Ort der Verleihung, im Ernst-Deutsch-Theater, die nominierten Schülerinnen und Schüler mit ihren Projekten vor.

Weitere Informationen
Eine Schülerin kniet vor mehreren Personen auf dem Boden und blickt in die Kamera.

22. Bertini-Preis für Schüler mit Zivilcourage

Zum 22. Mal ist in Hamburg der Bertini-Preis für Zivilcourage verliehen worden. Vier Projekte von Schülerinnen und Schülern erhielten die Auszeichnung für die Erinnerung an die NS-Opfer. mehr

Produktionsleiter/in
Edgar Rygol
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Christian Buhk
Moderation
Julia Wulf
Nachrichtenmoderation
Carl-Georg Salzwedel

JETZT IM NDR FERNSEHEN

NDR Info 16:00 bis 16:20 Uhr