Hamburg Journal 18.00

Montag, 30. August 2021, 18:00 bis 18:15 Uhr

Bereits seit März diesen Jahres werden flächendeckend Antigenschnelltests an allen Hamburger Schulen eingesetzt. Ziel ist es, Corona-Infektionen möglichst früh zu erkennen. Um die Vor- und Nachteile sowie die Umsetzbarkeit alternativer Testmethoden herauszufinden, soll von Montag an, zunächst für drei Monate, an zehn Pilotschulen die sogenannte Lolli-Testung der Schülerinnen und Schüler mittels eines PCR-Pooltests durchgeführt werden. Da diese Testform besonders für jüngere Schülerinnen und Schüler oder solche mit speziellen Förderbedarfen geeignet ist, wurden ausschließlich Grund- und Sonderschulen ausgewählt.

Weitere Informationen
Eine Schülerin macht den Lolli-Test. © picture alliance/dpa/Roland Weihrauch Foto: Roland Weihrauch

Hamburg startet Pilotprojekt mit PCR-Lolli-Tests an Schulen

So sollen mit Corona infizierte Kinder schneller identifiziert werden. Im Erfolgsfall soll das Projekt ausgeweitet werden. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Thomas Görlitzer
Moderation
Thomas Görlitzer
Nachrichtenmoderation
Dina Hille