Hamburg Journal 18.00

Mittwoch, 13. Januar 2021, 18:00 bis 18:15 Uhr

Neben den aktuellen Nachrichten des Tages gibt es heute zwei schöne Geschichten im Programm. Die Designerin Birgit Borstelmann sammelt, was andere wegwerfen: ausgediente Teeeier, alte Wasserkessel, kaputte Mofatanks, alte Patronenhülsen und vieles mehr. Neu kombiniert und arrangiert entstehen erstaunliche Objekte, bei denen immer irgendetwas bewegt werden kann: lustige Straßenkreuzer aus Filter oder Sieb, erstaunliche Schiffs- oder Fluggeräte, lauter Hingucker. Alle nachhaltig produziert, befriedigen sie auf charmante Weise jegliche Art von Spiellust. Bei einem Besuch bei der Künstlerin in ihrem Atelier zeigt sie wie sie Ausgedientem neues Leben erweckt.

Das Herzstück in der Elphi wird gewartet

4.765 Pfeifen, 25 Tonnen schwer und sie erstreckt sich 15 x 15 Meter groß über die gesamte Westseite des Großen Saals: die Orgel in der Elbphilharmonie. Sie ist das Herzstück des Saals und ein großes Stück Arbeit. Eigentlich sollte sie im Sommer so richtig gesäubert und gewartet werden, das wurde nun auf Anfang Januar verschoben.

Weitere Informationen
Orgelbauer Philipp Klais (r.) und der Orgelbebauftragte der Stadt, Alexander Steinhilber, stehen vor der Orgel in der Elbphilharmonie. © NDR Foto: Kerry Rügemer

Wie arbeitet der Orgelreiniger der Elbphilharmonie?

4.765 Pfeifen hat die Orgel der Elbphilharmonie. Ihre Reinigung ist eine Sisyphusarbeit für die Orgelbauer um Philipp Klais. mehr

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Arne Siebert
Moderation
Eva Diederich
Nachrichtenmoderation
Carl-Georg Salzwedel