Hamburg Journal 18.00

Donnerstag, 10. Dezember 2020, 18:00 bis 18:15 Uhr

Das Hamburg Journal berichtet in seiner 18 Uhr Ausgabe über einen nächtlichen Überfall in der Hamburger Innenstadt. Die Polizei fahndet nach einem - vermutlich psychisch krankem - Mann, der offenbar bewaffnet ist. Im Rahmen der diesjährigen Benefizaktion "Hand in Hand für Norddeutschland" beleuchtet die Frühausgabe die Situation der Kinder in Hamburg, die diese Pandemie vor besondere Herausforderung stellt. Auch in Zeiten von Corona bietet die Stadt ein vielseitiges Programm. Zu sehen, wie jeden Donnerstag, in unseren Hamburg Tipps. Außerdem: das Porträt der Malerin Stephanie Bahrke, die ganz besondere "Corona-Porträts" fertigt.

Weitere Informationen
Schwer bewaffnete Polizisten stehen in und vor einem Bürogebäude. Wegen eines mutmaßlichen bewaffneten Raubüberfalls in der Hamburger Innenstadt ist die Polizei mit einem Großaufgebot angerückt. © picture alliance/dpa Foto: Jonas Walzberg

Überfall in Hamburg: Polizei fahndet nach 27-Jährigem

Großeinsatz für die Polizei: Der 27-Jährige hat ein Büro in der Innenstadt überfallen und ist offenbar bewaffnet auf der Flucht. mehr

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Nastasja Müller
Moderation
Eva Diederich
Nachrichtenmoderation
Carl-Georg Salzwedel

JETZT IM NDR FERNSEHEN

DAS! 18:45 bis 19:30 Uhr