Hamburg Journal 18.00

Eröffnung Filmfest

Donnerstag, 24. September 2020, 18:00 bis 18:15 Uhr

Ein roter Kinosaal. © picture alliance Foto: Klaus Ohlenschlaeger
Beim Filmfest Hamburg werden 76 Filme in neun Sektionen gezeigt.

Auch das Filmfest Hamburg ist in diesem Jahr etwas anders als sonst. Am Donnerstagabend wird es mit einem Film von Oskar Roehler eröffnet, der sich die deutsche Regie-Ikone Rainer Werner Fassbinder vorgenommen hat. Darüber hinaus werden in den nächsten Tagen 76 Filme in neun Sektionen gezeigt, darunter viele Debütfilme aus allen Ecken der Welt. Der Außenbereich der Turmbar auf der Moorweide soll zum zentralen Ort der Begegnung werden. Julia Wulf ist vor Ort und gibt einen Überblick.

Weitere Informationen
Regisseur und Schauspieler Moritz Bleibtreu (r.) bei der Weltpremiere seines Filmes Cortex mit Hauptdarsteller Jannis Niewöhner © Georg Wendt / dpa bildfunk Foto: Georg Wendt

Filmfest Hamburg: Weniger Filme, viel Prominenz

Stars wie Moritz Bleibtreu haben ihre neuen Filme bereits vorgestellt. Noch bis Sonnabend läuft das Festival - teils online. mehr

Ein gelbes Plakat mit der Aufschrift "Filmfest Hamburg" © picture alliance/Christophe Gateau/dpa Foto: Christophe Gateau
3 Min

Filmfest Hamburg findet trotz Corona statt

Das Programm des Filmfests Hamburg steht: Ab dem 24. September zeigt das Festival in Hamburger Kinos und auch im Internet mehr als 70 Filme aus der ganzen Welt. 3 Min

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Dörte Kiehnlein
Moderation
Julia Wulf
Nachrichtenmoderation
Ulf Ansorge