Schornsteinfegemeisterin Carolin Schröder: Glückspilz von Berufs wegen

Stand: 12.07.2021 09:18 Uhr

Das Hamburg Journal stellt in einer Serie Hamburger Handwerkerinnen und Handwerker und ihre Ausbildungsberufe vor - darunter Schornsteinfegemeisterin Carolin Schröder.

Jeden Tag begegnen Carolin Schröder Menschen, die ihr mal eben auf die Schulter fassen oder den goldenen Knopf ihrer Weste berühren. Danach gehen sie ein bisschen glücklicher weiter. Die junge Frau  freut sich darüber. Das gehört zum Beruf: Carolin ist Schornsteinfegemeisterin, traditionelle Glücksbringerin.

Harburgs Schornsteine in Frauenhand

Am liebsten steigt sie den Harburgern aufs Dach - genießt die weite Sicht über "ihr" Revier. Die Schornsteine hier sind fest in Frauenhand. Als ob nicht eine Schornsteinfegerin schon ungewöhnlich genug wäre in dieser Männer-Domäne - in Carolins Familie sind es gleich drei. Auch Mutter Annette hat ihre Leidenschaft für große Höhen, Rauch und Ruß gleich an beide Zwillingstöchter weiter gegeben.

Wir besuchen die junge Schornsteinfegermeisterin Carolin Schröder an ihrem luftigen Arbeitsplatz über den Dächern der Stadt.

Weitere Informationen
Eine Schornsteinfegerin auf dem Dach.  Foto: Ralf Hirschberger

Steckbrief: Ausbildung Schornsteinfeger/Schornsteinfegerin

Hier gibt es von der Handwerkskammer Hamburg alle wichtigen Infos zu dem Beruf auf einen Blick. extern

Ein Auszubildender steht an einem Schraubstock. © picture alliance/dpa Foto: Sebastian Kahnert

Serie: Eine gute Lehre - das Hamburger Handwerk

Das Hamburg Journal stellt Hamburger Handwerkerinnen und Handwerker und ihre Ausbildungsberufe vor. mehr

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 11.07.2021 | 19:30 Uhr