Sendedatum: 31.07.2020 19:30 Uhr

Nächster Halt: Hamburg

Die Buslinie 21 fährt vom Nordwesten der Stadt bis an die Elbe. Sie startet in Niendorf, vorbei am Osdorfer Born und am Botanischen Garten und endet in Teufelsbrück. Sie durchquert auf ihrer Fahrt sieben Stadtteile. Knapp 19 Kilometer lang ist sie und für knapp 30.000 Menschen fester Bestandteil des Alltags. Fünf der Fahrgäste zeigen ihren Alltag zwischen Sportplatz und Forschungslabor.

Wir begleiten die Busfahrerin Christine Krüger auf ihrer ersten Fahrt mit der Buslinie 21 frühmorgens durch die langsam aufwachende Stadt. Auch mit Olaf Bornhöft - dem Spezialisten für Oldtimer im Porsche Classic Zentrum - steigen wir aus. Bei Kenneth Flanders erfahren wir, warum Football für ihn mehr ist als nur eine Sportart und schauen hinter die Kulissen des European XFEL, einer internationalen Röntgenlaser-Forschungseinrichtung. Hans-Peter Strenge - ehemaliger Bezirksamtsleiter Altona - zeigt uns im Jenischpark, wie und warum er sich hier in seiner Freizeit kümmert.

Letzte Station am Jenischpark

Hamburg Journal -

Die Wochenserie "Nächster Halt: Hamburg - Unterwegs mit der Buslinie 21" endet mit dem Jenischpark. Der ehemalige Bezirksamtsleiter aus Altona zeigt, was diesen Park so besonders macht.

5 bei 2 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Dieses Thema im Programm:

Hamburg Journal | 31.07.2020 | 19:30 Uhr

Alle Folgen der Serie

03:08

Der Röntgenlaser-Forscher

Am Röntgenlaser European XFEL arbeiten derzeit 700 Wissenschaftler aus 60 Nationen zusammen. Winfried Decking forscht bereits seit mehr als 20 Jahren daran. Video (03:08 min)

02:46

Der Football-Coach

Unterwegs auf der Buslinie 21: Kenneth Flanders kam 2009 als Profi-Spieler im American Football nach Deutschland. Nach seiner aktiven Karriere trainiert er heute den Nachwuchs. Video (02:46 min)

03:03

Der Oldtimer-Profi

Das Porsche Zentrum in Eidelstedt ist eines von 17 in ganz Deutschland und das einzige in Norddeutschland, das sich auch auf klassische Fahrzeuge spezialisiert hat. Hier arbeitet Olaf Bornhöft. Video (03:03 min)

03:16

Die Busfahrerin

Die Buslinie 21 führt von Niendorf bis an die Elbe bei Teufelsbrück. 30.000 Menschen nutzen sie jeden Tag. Gefahren werden sie unter anderem von Christine Krüger. Video (03:16 min)

03:04

Buslinie 21: Fünf Tage - fünf Menschen

Sie ist eine der wichtigsten Verbindungslinien im Hamburger Westen: die Buslinie 21. Acht Stadtteile durchquert sie. Fünf Tage, fünf Haltestellen, fünf Mal hat sich das Hamburg Journal umgeschaut. Video (03:04 min)