Stand: 20.06.2017 17:08 Uhr

Nächster Halt: Hamburg

Die Buslinie 124 durchquert die Vier- und Marschlande, streift die Elbe und fährt vorbei an Fachwerkhäusern und Industriekomplexen. Sie ist für fast 80.000 Hamburger der Weg zur Arbeit und nach Hause, verbindet Stadt und Land. Der 124er fährt von Bergedorf zum Hauptbahnhof durch 12 Stadtteile. Vorbei an Neuengamme und Kirchwerder, von quirlig bis gemächlich geht es dann weiter durch das Spadenland, Hammerbrook bis nach St. Georg.

Wir stellen Ihnen anhand von fünf Haltestellen die Buslinie 124 vor. Wir begleiten den Busfahrer Turgay Ünlü auf seiner täglichen Fahrt auf der Linie 124, zeigen wie das Gemüse vom Feld des Biohofes Sannmann in die Abo-Kiste kommt und schauen hinter die Kulissen von Hamburg Wasser. Verbunden sind diese Orte und Menschen durch die Buslinie 124.

Karte: Fünf Haltestellen, fünf Menschen, eine Buslinie

Fünf Haltestellen - fünf Welten

Die Linie 124 kreuzt zwölf Stadtteile

11 Bilder

Stadtteile an der Linie 124

20.06.2017 19:30 Uhr

Die Buslinie 124 führt durch zwölf Hamburger Stadtteile. Jeder lädt zu einem Halt ein und bietet besonderes: Wasser, Natur oder ländliche Idylle. Und das unweit der City. Bildergalerie

Videos

02:18 min
03:04 min
00:59 min

Von Rothenburgsort bis nach Neuengamme

Mit dem Bus von Rothenburgsort nach Neuengamme - und das von oben! Aus dieser Perspektive haben Sie die Strecke bestimmt noch nicht erlebt. Video (00:59 min)