Hamburg Journal

Dienstag, 11. Februar 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 12. Februar 2020, 04:15 bis 04:45 Uhr
Mittwoch, 12. Februar 2020, 09:30 bis 10:00 Uhr

Einigung Bahnhof Diebsteich

In Hamburg kann der Fernbahnhof Altona nun wohl endgültig zum Diebsteich verlegt werden. Die Finanzbehörde hat sich nach langen Verhandlungen auf einen Kompromiss mit dem Verkehrsclub Deutschland geeinigt. Der Verkehrsclub VCD will seine Klage gegen die Bahnhofsverlegung fallen lassen. Sie sorgt bislang für einen Baustopp. Im Gegenzug sichern die Deutsche Bahn und der Senat Verbesserungen für die Kunden des alten und des neuen Bahnhofs Altona zu. So kann der Bahnhof Diebsteich durch neue Weichen und Digitaltechnik mehr Regional- und Fernzüge abfertigen. Beim alten Bahnhof Altona wird der Busbahnhof und der Übergang von dort zu den dort verbleibenden S-Bahngleisen modernisiert. Damit ist auch die Bebauung der Gleisflächen mit 1900 Wohnungen in Altona gesichert.

Weitere Informationen
Luftbild Neue Mitte Altona mit Bahnhof Altona und neuem Bahnhof Diebsteich. © Hamburg Journal

Fernbahnhof am Diebsteich kann gebaut werden

Dem Umzug des Fernbahnhofs Altona zum Diebsteich steht offenbar nichts mehr im Weg. Hamburgs Finanzsenator Dressel hat einen Kompromiss mit dem letzten Kläger gegen das Projekt erreicht. mehr

Bilanz zur Wahl: Kulturpolitik

Die Kultur in Hamburg - was wurde erreicht, was versäumt, was muss realisiert werden? Eine Bilanz zur Wahl. Zu Wort kommen natürlich Senator Carsten Brosda und Menschen, die im Kulturbetrieb der Hansestadt eine Rolle spielen und denen diese Aufgabe besonders am Herzen liebt.

Weitere Informationen
Eine Hand hält einen roten Umschlag mit Hamburg-Wappen in einen Wahl-Urnenschlitz (Fotomontage) © Fotolia Foto: kebox

Bürgerschaftswahl 2020 in Hamburg

In Hamburg ist eine neue Bürgerschaft gewählt worden. Hier gibt es alles zu den Wahlergebnissen, den neuen Abgeordneten, Interviews, Reaktionen auf die Wahl. mehr

Lionel - der neueste Mitarbeiter der Hamburger Messe

Die Hamburg Messe hat einen neuen Mitarbeiter. Roboter Lionel ist dabei keine Konkurrenz für die menschlichen Mitarbeiter, sondern eine echte Erleichterung. Lionel kommt vor allem vor den Messen zum Einsatz, denn er markiert in den leeren Hallen die Abmessungen der Messestände. Dafür speichert er die komplexen Pläne ab, fährt autonom durch die Hallen und setzt farbliche Markierungen dort, wo sie nötig sind. Das Hamburg Journal begleitet Lionel bei seinem ersten Einsatz, blickt hinter die Kulissen und fragt Lionels Kollegen, wie er denn so ist - der Neue.

 Weitere Themen:

- DGB Ausbildungsreport
- FC St. Pauli nach der Kiel-Niederlage
- Heinz Rudolf Kunze zu Gast bei NDR 90,3

Produktionsleiter/in
Edgar Rygol
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Heidi von Stein
Arne Siebert
Moderation
Ulf Ansorge
Nachrichtenmoderation
Dina Hille

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Lieb & Teuer 16:00 bis 16:30 Uhr