Hamburg Journal

Sonntag, 01. Dezember 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Montag, 02. Dezember 2019, 09:30 bis 10:00 Uhr

Hamburg Journal Moderator Jens Riewa im Studio.

3 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Neue Abendmahl-Kelche für den Michel

Der Hamburger Michel braucht neue Abendmahlkelche. Weil sich die Kirche das selber nicht leisten konnte, wurde zur Silber-Spende aufgerufen. Hunderte Michel-Freunde spendeten ihr Tafelsilber. Das Hamburg Journal hatte einen Spender und das Einschmelzen des Silbers begleitet. Nun werden die 15 neuen Abendmahlkelche zum ersten Mal im Altarraum zu sehen sein beim Gottesdienst zum 1. Advent.

Neue Solisten bei Neumeiers Ballett-Premiere "Die Glasmenagerie" in der Staatsoper

John Neumeier entdeckte den Tänzer Félix Paquet in Kanada, als er dort Neumeiers Ballett "Anna Karenina" aufführte. Er holte den 25-jährigen daraufhin zum Hamburg Ballett. Seit dieser Saison tanzt Paquet hier als Solist. In dem neuen Stück "Die Glasmenagerie" verkörpert er seine erste Hauptrolle, der sich John Neumeier besonders verbunden fühlt: Den Jungen Tom, einem Freigeist, aufgewachsen in der amerikanischen Einöde, der versucht, dem spießigen Leben dort zu entkommen und Künstler zu werden. Das Hamburg Journal porträtiert den neuen Solisten im Vorfeld der Ballett-Premiere, die Sonntagabend ist.

Hamburg Damals: Prozessauftakt gegen Alexander Falk

Alexander Falk galt lange als Sunny Boy der Hamburger Gesellschaft. Er erbte gemeinsam mit seiner Schwester den berühmten Falk-Kartenverlag, verkaufte ihn für 50 Millionen Mark und fing dann selbst als Investor und Geschäftsmann an. Doch das Unternehmen ISION ließ er als Großaktionär wertvoller erscheinen als es war. Der Verkauf für 800 Millionen galt als wirtschaftlicher Coup - doch kurze Zeit später war der angebliche Internet-Gigant insolvent, Falk wurde wegen Betrugs angeklagt. Das Hamburg Journal erzählt die Geschichte dieses hohen Fluges und tiefen Falls Alexander Falks anlässlich seines ersten Prozesses (01.12.2004-2008). Falk wurde zu vier Jahren Haft verurteilt. Das Hamburg Journal sprach mit der Journalistin Barbara Hardinghaus, die den Prozess damals verfolgte und sowohl den Richter als auch Alexander Falk persönlich traf.

Weitere Themen:

- Nach dem Spiel: St. Pauli gegen Hannover
- Verleihung Dönhoff-Preis
- Studio-Interview mit Stefanie Hempel zum Beatles Festival "Come together"

Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Produktionsleiter/in
Edgar Rygol
Redaktion
Jan Frenzel
Clarissa Ahlers-Herzog
Moderation
Jens Riewa
Nachrichtenmoderation
Carl-Georg Salzwedel