Hamburg Journal

Montag, 23. September 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Dienstag, 24. September 2019, 04:15 bis 04:45 Uhr
Dienstag, 24. September 2019, 09:30 bis 10:00 Uhr

OECD-Studie zur Metropolregion

Der Großraum Hamburg hat in den vergangenen Jahren wirtschaftlich weit weniger Dynamik entfaltet als andere Regionen wie München oder Düsseldorf. Zu dem Ergebnis kommt eine OECD-Studie, die heute in Seevetal vorgestellt wird. Die Opposition kritisiert bereits, dass Hamburg die Chancen der Zusammenarbeit im Norden verspiele. Es fehle zum Beispiel eine länderübergreifende Digitalstrategie.

Weitere Informationen

OECD-Studie: Metropolregion Hamburg schwächelt

Die Metropolregion Hamburg hat sich wirtschaftlich im Vergleich zu anderen Regionen nur schwach entwickelt. Zu diesem Ergebnis kommt eine OECD-Studie. Es gebe jedoch Potenzial. mehr

LateBack - Geld zurück, wenn die Bahn Verspätung hat

Wer zu spät kommt, der hat vielleicht zu lange auf die U- oder S-Bahn gewartet. Und er macht seinen Schaden kaum geltend. Mit der kostenlosen App LateBack soll das anders werden. Denn der HVV verspricht seinen Kunden eine "Pünktlichkeitsgarantie": wer 20 Minuten oder länger warten muss, bekommt den vollen Fahrpreis zurückerstattet. Bislang muss man dies umständlich mit Formularen einreichen. Für einen Einzelfahrpreis von 3,20 Euro - für viele Fahrgäste eine zu große Hürde für zu wenig Ertrag. Für Michael Zierlein und seine beiden Mitgründer Christian und Sebastian, die selber morgens mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zur Arbeit pendeln lag die Idee auf der Hand: Regressforderungen optimiert für das Smartphone - einreichbar jederzeit und von überall - selbst wenn man noch frustriert am Bahnsteig steht und auf den Zug wartet. Die Verkehrsverbünde, wie der HVV stehen den App-Anbietern zurückhaltend gegenüber, denn es könnte bedeuten, dass sie künftig mehr Geld an die Fahrgäste zurückerstatten müssen - doch sie wollen ihnen auch keine Steine in den Weg legen. Von den Kunden wird das neue Angebot, dass es seit April gibt bereits gut angenommen. 20.000 Menschen haben sich die App bereits runtergeladen.

Chefdirigent Sylvain Cambreling eröffnet die neue Saison der Symphoniker Hamburg

Der Chefdirigent der Symphoniker Hamburg, Sylvain Cambreling, startet in seine zweite Symphoniker-Saison. Für sein Eröffnungskonzert stehen ausschließlich Werke von Ravel auf dem Programm. Unterstützt werden er und die Symphoniker – in der zweiten Hälfte - von der renommierten Europa Chor Akademie Görlitz. Das Hamburg Journal spricht mit Sylvain Cambreling über seine „zweite Amtszeit“, den „Lehren“ aus der ersten und natürlich mit dem Publikum über den Auftakt in die neue Saison.

Weitere Themen:

- Nach den Fußball-Spielen vom Wochenende
- Urteil: Messerangriff auf Polizisten
- Sonne über Hamburgs Wahrzeichen

Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Produktionsleiter/in
Edgar Rygol
Redaktion
Clarissa Ahlers-Herzog
Dirk Külper
Silke Schmidt
Moderation
Christian Buhk
Nachrichtenmoderation
Dina Hille