Hamburg Journal

Montag, 09. September 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Dienstag, 10. September 2019, 04:15 bis 04:45 Uhr
Dienstag, 10. September 2019, 09:30 bis 10:00 Uhr

Knöllchen-Bilanz rund um den Flughafen

Hamburgs Behörden greifen in den neuen Bewohnerparkzonen rund um den Flughafen offenbar konsequent durch. Knapp 7.500 Strafzettel sind in den ersten sechs Wochen der neuen Bewohnerparkzonen rund um den Hamburger Flughafen verteilt worden. Das geht aus einer Senatsantwort auf eine CDU-Anfrage hervor. Seit Mitte Juni dürfen nur noch Anwohner ihre Fahrzeuge für eine längere Zeit dort abstellen. Die Behörden haben die Bewohnerparkzonen eingeführt, weil Reisende ihre Autos wochenlang in den Wohngebieten abgestellt haben, anstatt auf den Bezahl-Parkplätzen am Flughafen. Anwohner hatten sich massiv darüber beschwert, keine Parkplätze zu finden. Das Hamburg Journal zieht eine Knöllchen-Bilanz.

Räumung: Baumbesetzer in Wihelmsburg

Räumung in Wilhelmsburg: Die Hamburger Polizei hat am 09.09.2019 die Baum-Besetzung in Wilhelmsburg beendet. Seit dem 08.09.2019 sitzen bis zu 7 Umweltaktivisten auf einer selbstgebastelten Plattform in 8 Metern Höhe am Honartsdeicher Weg. Bei dem Protest geht es um die Verlegung der Wilhelmsburger Reichsstraße und den Bau des sogenannten Spreehafenviertels mit hunderten neuen Wohnungen: Im Zuge der Arbeiten sollen etliche Bäume gefällt werden. Um dagegen friedlich zu protestieren, haben Anwohner am 08.09.2019 zunächst ein Nachbarschaftsfest veranstaltet. Einige hundert Meter weiter entstand dann die Plattform. Das Hamburg Journal waren bei der Räumung dabei.

Der Müll-Sheriff von der Süderelbe

Eigentlich arbeitet Torben Schomers als IT-Experte bei der HHLA. Aber wenn er sein Haus in Neugraben-Fischbek verlässt, dann wird er zum Umweltschützer. Einmal in der Woche zieht der 44-Jährige los, um in der nahegelegenen Fischbeker Heide Müll zu sammeln. Schnell ist da ein 120-Liter-Sack voll. Und darüber ärgert sich Torben Schomers sehr - zumal die Heide mit ihren 763 Hektar Hamburgs viertgrößtes Naturschutzgebiet ist. Schomers hat schon Kontakt mit der Stadtreinigung aufgenommen, wurde dort aber vertröstet. Also zieht er weiter auf eigene Faust los, um die Heide sauber zu halten. Das Hamburg Journal begleitet ihn bei einem seiner Rundgänge.

Weitere Themen:

  • Hamburg morgen: Rettungsdrohnen
  • Nach der CDU-Klausurtagung
  • Titel für Laura Ludwig

Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Produktionsleiter/in
Edgar Rygol
Redaktion
Jan Frenzel
Dörte Kiehnlein
Moderation
Ulf Ansorge
Nachrichtenmoderation
Dina Hille