Hamburg Journal

Montag, 19. August 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Dienstag, 20. August 2019, 04:15 bis 04:45 Uhr
Dienstag, 20. August 2019, 09:30 bis 10:00 Uhr

Hamburg Journal-Moderator Christian Buhk

3,67 bei 9 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Live: CDU entscheidet über Zustimmung zum Schulfrieden

Bei der Hamburger CDU entscheiden am 19.08.2019 die Mitglieder über den Schulfrieden, der im Kern eine Beibehaltung des Abiturs nach acht Jahren (G8) beinhaltet. Die Parteiführung hatte mit SPD, Grünen und FDP ausgehandelt, am Schul-System grundsätzlich nichts zu ändern. Das findet auch der Spitzenkandidat der CDU für die Bürgerschaftswahl, Marcus Weinberg, richtig. Doch was sagt die Basis zu der Entscheidung? Das Hamburg Journal meldet sich live von der Sitzung der Partei.

Weitere Informationen

CDU berät über Zustimmung zum Schulfrieden

Heute Abend werden die Mitglieder der Hamburger CDU darüber entscheiden, ob sie dem ausgehandelten Schulfrieden zustimmen. Mit einer Ablehnung ist eher nicht zu rechnen. mehr

"Sport Bild Award" 2019

Wird Jürgen Klopp "Star des Jahres"? Der 52-jährige Coach des FC Liverpool gehört jedenfalls zu den Nominierten für den begehrten Preis beim diesjährigen "Sport Bild Award". Doch auch andere prominente Sportler sind im Rennen: Ironman-Gewinner Patrick Lange, Fußballer Robert Lewandowski oder Dressurreiterin Isabell Werth. Zu den Nominierten in den verschiedenen Kategorien gehören auch zwei Hamburger: Als "Helden des Jahres" könnten die Beachvolleyballer Julius Thole (22) und Clemens Wickler (24), die bei der WM in Hamburg für Furore gesorgt haben, einen Preis erhalten. Das Hamburg Journal meldet sich vom roten Teppich.

Weitere Informationen

"Sport Bild Award": Stars in Hamburg geehrt

In Hamburg sind die "Sport Bild Awards" an zahlreiche Stars verliehen worden. Für sein Lebenswerk wurde der letzte lebende Fußball-Weltmeister von 1954, Horst Eckel, ausgezeichnet. mehr

Graffiti-Künstler Ray de la Cruz macht Hamburg bunt

Er hat das Paloma-Viertel verziert und die ein oder andere Location auf St. Pauli. Wer über den Kiez bummelt, kann seine übergroßen knallbunten Motive nicht übersehen. Der St. Paulianer Roberto Madlener ist unter dem Namen "Ray de la Cruz" professioneller Graffiti-Künstler. Seine Mutter stammt aus El Salvador, sein Vater aus Österreich. Das Hamburg Journal zeigt seine Werke, beobachtet Ray de la Cruz bei seiner aktuellen Arbeit und spricht mit ihm über seine Motive, seine Intentionen und seine Kunst, die Hamburg schöner und bunter machen soll.

Weitere Themen:

  • Work-Life-Balance: Was machen die Hamburger?
  • Spendenrückgang bei der Hamburger Tafel
  • Prozess: Sexueller Kindesmissbrauch

Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Produktionsleiter/in
Edgar Rygol
Redaktion
Kai-Ove Kessler
Dörte Kiehnlein
Moderation
Christian Buhk
Nachrichtenmoderation
Carl-Georg Salzwedel