Hamburg Journal

Sonntag, 28. Juli 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Montag, 29. Juli 2019, 04:15 bis 04:45 Uhr
Montag, 29. Juli 2019, 09:30 bis 10:00 Uhr

Ironman in Hamburg

Der Ironman in Hamburg hat am 13. August 2017 Premiere gefeiert: 3,8 Kilometer Schwimmen in einer großen und einer kleinen Schleife durch die Alster. 180 Radkilometer führten 2017 in zwei großen Runden in den Süden nach Niedersachsen - Köhlbrandbrücke inklusive. Für 2018 wurde die Radstrecke angepasst und führte in Richtung Osten am Deich entlang. Dieses Jahr geht es wieder über die Brücke durch den Hafen. Um dann ganz am Schluss noch 42,195 Kilometer zu laufen - der Marathon - durch die City und entlang der Alster, bis das Ziel auf dem Rathausmarkt wartet. Tausende Hamburger werden die Athleten an der Strecke unterstützen. Volksfestcharakter mitten in der Stadt. Das Hamburg Journal ist den ganzen Tag über mit einem Kamerateam dabei. Wir begleiten den Hamburger Timo Schaffeld, der 2018 in Hamburg seine Altersklasse gewonnen hat und anschließend auf Hawaii Weltmeister wurde.

Hammerbrook: Besuch bei einem Händler für Luxusautos

Gebrauchtwagenhandel im Luxussegment - eine Erfolgsstory an der Eiffestraße. 2017 wurde das Unternehmen gegründet - schon jetzt reicht der Platz nicht mehr. David Finest Sports Cars ist weit über Hamburgs Grenzen bekannt. Lamborghinis, Porsche und Ferrari - alles was den Autofan reizt, gibt es hier. Nun steht der Umzug an. In Zukunft mit Café und Service für historische Fahrzeuge. Viel Chrom und Design im Hamburg Journal.

Ferien: Schulen werden auf Vordermann gebracht

350 Millionen Euro investiert der Senat jährlich in die Sanierung und den Neubau von Schulen. Es sollen noch mehr werden: 400 Millionen Euro pro Jahr ist das Ziel - und so sollen bis 2030 insgesamt 4,5 Milliarden Euro in den Schulbau fließen - denn laut Schulentwicklungsplan wird die Zahl der Schüler in Hamburg in den kommenden Jahren weiter steigen. Und während Schüler und Lehrer gerade Urlaub machen, herrscht jetzt an den Schulen Hochkunjunktur - denn wann, wenn nicht in den großen Ferien, kann man eine Schule in Ruhe sanieren? Hunderte Baustellen sind daher zurzeit an Hamburgs Schulen. Das Hamburg Journal zeigt zwei Baustellen-Beispiele und haben Hamburgs Finanzsenator Andreas Dressel zu den politischen Zielen dahinter und auch die zuständige Behörde Schulbau Hamburg im Interview. Denn jeder Bauherr in Hamburg weiß auch: Handwerker zu finden ist gar nicht so einfach und hunderte Baustellen zeitgleich zu planen und zu koordinieren auch nicht.

Weiter Themen:

Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Produktionsleiter/in
Edgar Rygol
Redaktion
Jan Frenzel
Moderation
Jens Riewa
Nachrichtenmoderation
Carl-Georg Salzwedel

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Ostseereport 02:25 bis 03:10 Uhr