Hamburg Journal

Mittwoch, 17. Juli 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Donnerstag, 18. Juli 2019, 04:15 bis 04:45 Uhr
Donnerstag, 18. Juli 2019, 09:30 bis 10:00 Uhr

US-Fahrdienst Uber startet in Hamburg

Auch in Hamburg gibt es jetzt den Fahrdienst Uber. Nach Berlin, Frankfurt, München Düsseldorf und Köln tritt der amerikanische Anbieter im zweiten Anlauf jetzt mit Fahrern an, die einen Personen-Beförderungs-Schein haben. Die Fahrten sollen deutlich billiger sein als ein Taxi, per Smartphone-App wird vor Fahrtbeginn ein Festpreis angezeigt. Uber ist damit ein weiteres Mobilitätsangebot in der Stadt - aber auch neue Konkurrenz für das Taxigewerbe und die bereits vorhandenen Mobilitätsunternehmen.

Weitere Informationen

Fahrdienst-Vermittler Uber startet in Hamburg

Ein weiteres Fahrdienst-Angebot für Hamburg: Uber ist jetzt auch in der Hansestadt an den Start gegangen. Die Fahrten können über eine App gebucht werden. mehr

NDR Info

Immer neue Fahrdienste lösen das Problem nicht

NDR Info

Der Taxibranche sind Plattformen wie Uber ein Dorn im Auge. Doch Verkehrsminister Scheuer will den Markt für neue Anbieter öffnen. Ein Kommentar von Sophie von der Tann. mehr

Schüsse bei Verfolgungsjagd durch Polizei

Die Hamburger Polizei hat sich in der Nacht zu Mittwoch eine Verfolgungsjagd mit einem mutmaßlichen Autodieb in Wilhelmsburg geliefert. Dabei feuerte die Polizei auch mehrere Schüsse ab. Zivilfahnder hatten beobachtet, wie der Mann offenbar ein Handwerkerauto am Niedergeorgswerder Deich aufbrechen und stehlen wollte. Der mutmaßliche Täter ergriff mit seinem eigenen Auto - einem schwarzen Renault Twingo - die Flucht und ließ sich von den Beamten zunächst nicht stoppen. Nach Informationen der Hamburger Polizei ist der Flüchtige dann mit seinem Auto auf die beiden Beamten zugerast. Um ihn anzuhalten, fielen Schüsse.

Weitere Informationen

Polizisten schießen auf mutmaßlichen Autoknacker

Die Polizei hat einen mutmaßlichen Autoknacker nach einer kurzen Verfolgungsjagd in Hamburg-Wilhelmsburg mit Schüssen gestoppt. Der 35-Jährige kam mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus. mehr

Nachbericht: The National im Stadtpark

Barack Obama nutzte einen Song von The National für seine Präsidentschafts-Kampagne. Im vergangenen Jahr gewann die Band einen Grammy und Arenen-Shows auf der ganzen Welt sind für sie längst normal. "I Am Easy To Find" heißt das neues Album, auf dem The National Streicher, emotionale Texte, den tiefen Bariton des Sängers Matt Berningers und hymnische Instrumentalteile gekonnt mischen. Mit den neuen Songs im Gepäck geht es jetzt auf Welttournee. Am Dienstag war die Gruppe für ein ausverkauftes Gastspiel im Hamburger Stadtpark.

Weitere Themen:

- Open-Air-Ausstellung MS Artville
- Wie steht es um Hamburgs Klimaplan?
- Neuer Roboter für die Bombenentschärfung

Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Produktionsleiter/in
Edgar Rygol
Redaktion
Heidi von Stein
Kai-Ove Kessler
Moderation
Ulf Ansorge
Nachrichtenmoderation
Dina Hille