Hamburg Journal

Montag, 08. Juli 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Dienstag, 09. Juli 2019, 04:15 bis 04:45 Uhr
Dienstag, 09. Juli 2019, 09:30 bis 10:00 Uhr

Peter Tschentscher im Sommer-Interview

Er selbst sagt über sich selbst, er sei ein moderner Bürgermeister: Peter Tschentscher - seit Ende März 2018 Hamburgs Erster Bürgermeister. Mit Blick auf die Bürgerschaftswahl im Februar 2020 setzt er darauf, die Stadt zu digitalisieren und die Verkehrswende voranzubringen: weg vom Auto hin zu einem umweltfreundlichen Nahverkehr. Sylvia Burian fragt den Ersten Bürgermeister im Sommer-Interview, wie er diese Herausforderungen bewältigen will.

Auf der Suche nach dunkler Materie

Die Suche nach dunkler Materie ist eines der spannendsten Gebiete der modernen Physik und ein wichtiges Thema des Exzellenzclusters Quantum Universe an der Universität Hamburg. In dessen Rahmen starten auf dem Campus Bahrenfeld zwei neuartige Experimente zur Suche nach bisher unbekannten Elementarteilchen. Die Experimentierhalle wurde in einem ehemaligen Bunker eingerichtet, dessen drei Meter dicke Wände elektromagnetische Strahlung abschirmen - eine wichtige Voraussetzung für die geplanten Experimente. Der Umbau des Gebäudes für gut eine Million Euro ist die erste große Baumaßnahme für die vier im Herbst 2018 bewilligten Exzellenzcluster der Universität.

Stadtteilportrait Groß Flottbek

1305 erstmals urkundlich erwähnt, hat sich Groß Flottbek über die Jahrhunderte vom kleinen Bauerndorf zu einem der reichsten Stadtteile Hamburgs entwickelt: Das durchschnittliche Einkommen ist mehr als doppelt so hoch wie der Hamburger Durchschnitt. Kein Wunder also, dass der Stadtteil mit der Waitzstraße eine echte Nobel-Einkaufsstraße zu bieten hat, in der sich die gehobene Klasse zum Shoppen und Schlemmen trifft. Trotz des Reichtums hat Groß Flottbek jedoch immer seinen bäuerlichen Charakter behalten - zwischen Reetdachhäusern und Reitanlage glaubt der Besucher kaum, dass er sich immer noch inmitten einer Großstadt befindet. Das aber wird ihm spätestens dann wieder bewusst, wenn er zufällig am Gemeindehaus vorbeikommt: Schon von weitem hört man dort jeden Montag die Probe von "Going Gospel" - einem Gospelchor mit bis zu vierzig Groß Flottbekern, der urbane, afro-amerikanische Lebensfreude in die dörfliche Umgebung bringt und so zeigt, wie weltoffen der Stadtteil ist.

Weitere Themen:

- Verfassungsschutzbericht 2018 wird präsentiert
- 100 Jahre Loki-Schmidt-Garten
- Exklusive Preview: "Märchenwelten" in der Hafencity

Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Produktionsleiter/in
Edgar Rygol
Redaktion
Clarissa Ahlers-Herzog
Dörte Kiehnlein
Moderation
Jens Riewa
Nachrichtenmoderation
Carl-Georg Salzwedel