Hamburg Journal

Mittwoch, 22. Mai 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Donnerstag, 23. Mai 2019, 04:15 bis 04:45 Uhr
Donnerstag, 23. Mai 2019, 09:30 bis 10:00 Uhr

Jens Riewa moderiert das Hamburg Journal.

3,2 bei 5 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Polizei erschießt Mann in Hausbruch

Bei einem Einsatz in Hausbruch hat die Polizei am Morgen einen Mann erschossen.  Der Mann habe zuvor eine Frau und ihr Baby mit einem Messer bedroht, sagte eine Polizeisprecherin. Als die Beamten eintrafen, sei er mit dem Messer auf sie losgegangen. Daraufhin sei es zu der Schussabgabe gekommen. Das Hamburg Journal über den Fall und die Hintergründe.

Weitere Informationen

Ehefrau und Kind bedroht: Polizei erschießt Mann

Er soll seine Ehefrau, ein kleines Kind und schließlich die eintreffenden Beamten bedroht haben: Bei einem Einsatz in Hamburg-Hausbruch hat die Polizei einen 34-Jährigen erschossen. mehr

Harburger Kulturkiosk: Eine Trinkhalle wird preisgekrönt

Es gibt ihn bereits seit 1876, und er hat inzwischen Kultstatus: Am Donnerstag wird der Kulturkiosk in Harburg mit dem Denkmalpreis des Harburger Museumsvereins ausgezeichnet. Der Kiosk ist einer der ältesten in Hamburg. Seit der letzte Betreiber 2015 aufgab, dient die Ex-Trinkhalle als Ort für Kultur- und Kunstveranstaltungen. Mit dem Preis soll der Erhalt gesichert werden. Das Hamburg Journal stellt den Kulturkiosk vor.

Medienpreis Civis für Hamburger Filmstudenten

Bereits seit Jahren klagt der Zentralrat der Juden in Deutschland, dass der Antisemitismus in Deutschland stark zunimmt. Besonders in Schulen kommt es immer mehr zu Judenfeindlichkeit, mittlerweile in einem Ausmaß, dass immer mehr Jugendliche allein oder mit ihren Familien Deutschland Richtung Israel verlassen. Der Hamburg Regisseur Lukas Nathrath und seine Mitstudenten der Hamburg Media School haben das Thema - auf wahren Begebenheiten basierend - in Hamburg an einer Schule als Kurzfilm gedreht, denn auch in der Hansestadt ist religiöse Ausgrenzung und das Wort Jude als Beleidigung mittlerweile keine Ausnahme mehr. Am Donnerstag wird der Kurzfilm der Hamburger Studenten mit dem Europäischen Medienpreis Civis ausgezeichnet

Regisseur Lukas Nathrath von der Hamburg Media School bei den Dreharbeiten zum Kurzfilm "Kippa". © Niklas Marc Heinecke

Civis Preis für Hamburger Kurzfilm "Kippa"

NDR 90,3 - Kulturjournal -

Der Kurzfilm "Kippa" über antisemitisches Mobbing in der Schule wird mit dem Civis Preis "Young" ausgezeichnet. Annette Matz hat mit Regisseur Lukas Nathrath von der Hamburg Media School gesprochen.

3,75 bei 8 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weitere Themen:

Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Produktionsleiter/in
Edgar Rygol
Redaktion
Kai-Ove Kessler
Dörte Kiehnlein
Moderation
Jens Riewa
Nachrichtenmoderation
Dina Hille