Hamburg Journal

Mittwoch, 15. Mai 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Donnerstag, 16. Mai 2019, 04:15 bis 04:45 Uhr
Donnerstag, 16. Mai 2019, 09:30 bis 10:00 Uhr

Die Moderatorin Julia-Nuharika Sen

3,29 bei 7 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Deutscher Sparkassentag in Hamburg

Die ersten Sparkassen entstanden im 18. Jahrhundert. Damals sollten sie vor allem den ärmeren Bevölkerungsschichten eine sichere Möglichkeit eröffnen, Geld zurückzulegen. Bis heute sehen die Sparkassen ihren gesellschaftlichen Auftrag und ihre Integrationskraft, auch wenn die Sparmöglichkeiten sich radikal verändert haben. Unter dem Motto "Gemeinsam allem gewachsen" treffen sich in Hamburg ab Mittwoch mehr als 3000 Bänker zum 26. Deutschen Sparkassentag, der nur alle drei Jahre stattfindet. Am Mittwoch spricht die Bundeskanzlerin ein Grußwort, am Donnerstag Finanzminister und Vizekanzler Olaf Scholz.

Weitere Informationen

Scholz besucht Sparkassentag in Hamburg

Zum ersten Mal seit drei Jahrzehnten findet der Deutsche Sparkassentag wieder in Hamburg statt. Neben mehr als 3.000 Finanzexperten waren Kanzlerin Merkel und Finanzminister Scholz zu Besuch. mehr

Jahresbilanz der Feuerwehr

Innensenator Andy Grote stellt zusammen mit dem Leiter der Feuerwehr Hamburg und dem Chef der Freiwilligen Feuerwehr die Jahresbilanz vor. In den vergangenen Monaten gab es immer wieder Großbrände zu löschen. Die Feuerwehren der Hansestadt hatten reichlich zu tun. Das Problem: Spätestens bei Großeinsätzen fehlt es an Personal. Denn wie in vielen anderen Bereichen hat auch die Feuerwehr mit Nachwuchsproblemen zu kämpfen.

Weitere Informationen

Hamburger Feuerwehr wirbt um Nachwuchs

Mit der neuen Kampagne "Feuer im Herzen?" wirbt die Hamburger Feuerwehr um Nachwuchs. Insgesamt müssen rund 200 Planstellen in den kommenden zwei Jahren besetzt werden. mehr

Premiere des Hamburgfilms "All My Loving" mit Lars Eidinger

In "All My Loving" geht es um drei Geschwister, die sich nicht ausstehen können. Da wäre zum einen Julia, gespielt von Nele Mueller-Stöffen. Die will eigentlich nur mit ihrem Mann in den Urlaub nach Italien fahren. Pilot Stefan, dessen Part Schauspieler Lars Eidinger übernommen hat, hat genug mit seinem eigenen Ego zu tun und Hans Löw alias Tobias will endlich seinen Uni-Abschluss schaffen. Das Familiendrama bietet Regisseur Edward Berger genug Stoff für eine Tragikomödie mitten aus dem Leben. Produziert wurde der Film von der Hamburger Produktionsfirma Port Au Prince, unterstützt von der Filmförderung. Die Uraufführung feierte All My Loving bereits bei der Berlinale in der renommierten Sektion Panorama.

Weitere Themen:

- Neue Ausstellung im Elbinsel Museum Wilhelmsburg
- Hallo-Festspiele werden eröffnet
- Europawahl: Portugiesische Gastarbeiter

Weitere Informationen

Europawahl in Hamburg 2019

Am Sonntag, den 26. Mai, wählen die Bürger der Europäischen Union das Europäische Parlament - die Vertreter ihrer Länder. Alle Infos zur Europawahl. mehr

Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Produktionsleiter/in
Edgar Rygol
Redaktion
Jan Frenzel
Heidi von Stein
Moderation
Julia-Niharika Sen
Nachrichtenmoderation
Dina Hille