Hamburg Journal

Donnerstag, 02. Mai 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Freitag, 03. Mai 2019, 04:15 bis 04:45 Uhr
Freitag, 03. Mai 2019, 09:30 bis 10:00 Uhr

Treffen der Nord-Regierungschefs und Gewerkschaften

Die norddeutschen Länder Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein arbeiten in der Konferenz Norddeutschland (KND) zusammen, um ihre gemeinsamen Interessen zu koordinieren und zu entwickeln. Damit soll unter anderem eine effiziente Vertretung der Interessen gegenüber dem Bund, der EU sowie im Ostseeraum, insbesondere im maritimen, wirtschaftlichen und strukturpolitischen Bereich ermöglicht werden. Unter wechselndem Vorsitz finden einmal jährlich eine Konferenz der norddeutschen Regierungschefs sowie verschiedene weitere Gespräche statt. Hamburg ist derzeit das KND-Vorsitzland. Die nächste Konferenz Norddeutschland wird am 2. Mai in Hamburg stattfinden.

Weitere Informationen

Nord-Regierungschefs setzen auf Wasserstoff

Die fünf norddeutschen Regierungschefs haben in Hamburg einen Beschluss für den Ausbau der Wasserstofftechnologie vorgelegt. Norddeutschland will dabei Vorreiter werden. mehr

Thementag Bezirkswahl: Hamburg-Nord

Von Alsterdorf bis Winterhude - Hamburg-Nord ist urban, familiär, grün und hat zahlreiche beliebte Wohngebiete.  Hier liegen der Stadtpark, der Flughafen und der Friedhof Ohlsdorf - der größte Parkfriedhof der Welt. Im Stadtpark traten im Sommer 2017 die Rolling Stones auf. Die Affäre um Frei- und Vorzugskarten für das Bezirksamt ist immer noch Thema, ebenso wie die Entwicklung in Groß Borstel und die Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr. Das Hamburg Journal porträtiert Hamburg-Nord und spricht mit den Spitzenkandidaten.

Weitere Informationen

Hamburg-Nord: Hamburgs grüne Lunge

Urban, familiär und grün: Der Bezirk Hamburg-Nord mit dem Stadtpark und dem Friedhof Ohlsdorf zählt mehr als 310.000 Einwohner - Tendenz steigend. 13 Stadtteile hat der Bezirk. mehr

Kinder und Senioren gemeinsam bei Hagenbeck

Am 2. Mai kommen 200 Senioren und 40 Kindergartenkinder zu Hagenbecks Tierpark, um gemeinsam die Patenschaft für die älteste Elefantendame des Zoos, Mogli, zu übernehmen. Das Ziel: Menschen, die sich den Eintritt nicht leisten können und einsam sind, mit Kindern zusammenzubringen und durch den Kontakt mit den Tieren eine Verbindung herzustellen. Dahinter steht der Verein "Wege aus der Einsamkeit", der mit dem einmaligen Projekt den Senioren Lebensfreude2 schenken möchte und Kontakt zu den Kindern herstellen möchte - für viele Senioren eine nette Abwechslung. Das Hamburg Journal stellt das Projekt vor und begleitet die Senioren und Kinder bei ihrem gemeinsamen Tag im Zoo, zeigen den Mehrwert und die Scheckübergabe für die Patenschaft vor dem Elefantengehege.

Weitere Themen:

Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Produktionsleiter/in
Edgar Rygol
Redaktion
Clarissa Ahlers-Herzog
Arne Siebert
Moderation
Julia-Niharika Sen
Nachrichtenmoderation
Dina Hille