Hamburg Journal

Sonntag, 03. Juni 2018, 19:30 bis 20:00 Uhr
Montag, 04. Juni 2018, 09:30 bis 10:00 Uhr

Dulsberg: 100 Jahre Fritz Schumacher

Dunkelroter Backstein, Reformwohnungsbau und viele Grünzüge - gegen Ende des Ersten Weltkriegs herrschte akute Wohnungsnot. Auf Basis des durch Fritz Schumacher überarbeiteten Bebauungsplans entstand im Dulsberg ein neues Wohnquartier. 100 Jahre später laden eine Ausstellung, Stadtrundgänge und Publikationen dazu ein, die Geschichte Dulsbergs zu erkunden. Heute ein relativ armer Stadtteil, mit vielen kleinen Wohnungen. Das Viertel hat die höchste Quote von Alleinerziehenden in Hamburg. Gleichzeitig ist es ein sehr dynamisches Viertel. Die relativ erschwinglichen Mieten ziehen Studenten an, die den Stadtteil auf ihre Weise verändern. So bauen Studenten der Hafencity Universität gerade einen alten Laden zu einem Begegnungszentrum für den Stadtteil um.

Erstes Hamburger Welterbefest

Am 3. Juni findet in der Speicherstadt und im Kontorhausviertel das erste Hamburger Welterbefest statt. Anlässlich des Deutschen Welterbetags gibt es einen Tag lang Führungen, Tanz- und Musikveranstaltungen, Ausstellungen sowie Workshops zur Zukunft des Kontorhausviertels, organisiert von den Anwohnern des Welterbes und dem Denkmalschutzamt. Gastronomen im Hamburger Welterbe sorgen für die Verpflegung. Das Hamburg Journal feiert mit und fragt, ob Hamburgs Weltkulturerbe wirklich Gefahr läuft, seinen Status zu verlieren.

Hamburg damals: "St. Pauli Nachrichten" erscheinen

Zielgruppe: Sex-Touristen. Die Zeitschrift, vier Seiten, in schwarz-weiß und noch ohne nackte Haut ruft die Sittenwächter auf den Plan. Gründer der "St. Pauli Nachrichten" ist Günter Zint, Hamburgs vielleicht berühmtester Fotograf. Zur Redaktion gehören Stefan Aust und Hendrik M. Broder. Das Blatt schlägt voll ein, 1970 erreicht es eine Auflage von 1,2 Millionen.

Weitere Themen:

- Hockey: Das letzte Spiel von Moritz Fürste
- 30 Jahre "Vertell doch mal" - Plattdeutscher Schreibwettbewerb
- Sleeperoo - wohnen wo immer man will

Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Produktionsleiter/in
Edgar Rygol
Redaktion
Heidi von Stein
Moderation
Julia-Niharika Sen
Nachrichtenmoderation
Dina Hille