Hamburg Journal

Samstag, 14. April 2018, 19:30 bis 20:00 Uhr
Sonntag, 15. April 2018, 04:15 bis 04:45 Uhr
Sonntag, 15. April 2018, 09:30 bis 10:00 Uhr

Demo gegen Schließung der katholischen Schulen

Der Streit um den Erhalt der katholischen Schulen in Hamburg geht weiter. Die Gesamtelternvertretung und die Initiative "Rettet 21" rufen für den 14. April zu einer weiteren Demonstration in der Hamburger Innenstadt auf. Der Protest steht erneut unter dem Motto "Aufbruch statt Abbruch – Rettet 21", hieß es in der am Freitag veröffentlichten Ankündigung. Die Veranstalter rechnen mit mehreren Tausend Teilnehmern. Aufgerufen seien alle Hamburger, die für den Fortbestand der katholischen Schulen in der Stadt ein Zeichen setzen wollen. Weil das Erzbistum auch die Immobilien in seinen Kirchengemeinden auf den Prüfstand gestellt hat, richtet sich die Einladung erstmals auch ausdrücklich an alle Mitglieder der katholischen Gemeinden in Hamburg.

Serie "Ich war noch niemals in .... Rahlstedt"

Im Osten der Stadt kennt sie sich aus: Chiara, 18 Jahre alt, besucht die "Neue Schule Hamburg", fährt gern mit ihrem Motorrad durch ihren Stadtteil und mag die Geschäfte rund um den Bahnhof. Ihr Gast Erwin Möller aus Langenhorn ist 65 Jahre älter als sie und vor allem an historischen Sehenswürdigkeiten und Fakten interessiert. Die alte Feldsteinkirche von 1248 wird ihm daher sicher gefallen. Aber der Stadtteil hat auch Natur zu bieten, zum Beispiel die Tierbabys, die Chiara ihrem Besucher im Naturschutzgebiet Höltigbaum zeigen möchte - dort gibt es nämlich das "Haus der wilden Weiden".  Wir begleiten Chiara und ihren Gast beim individuellen Rundgang durch Rahlstedt.

Skateboard Contest Hamburg Hell

Hamburg Hell - zum zweiten Mal findet im iPunkt Skateland der Skateboard-Contest "Hamburg Hell" statt. Teilnehmer von zehn bis über fünfzig Jahre zeigen ihr Können in der Halfpipe. Spektakuläre Bilder!

Weitere Themen:

- Star Autor Ayad Akhtar im Schauspielhaus
- Michel-Glocken läuten für Hamburger Hafenkonzert
- 10 Jahre Umsonstladen Harburg

Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Produktionsleiter/in
Edgar Rygol
Redaktion
Clarissa Ahlers-Herzog
Dörte Kiehnlein
Moderation
Jens Riewa
Nachrichtenmoderation
Ulf Ansorge