Hamburg Journal

Sonntag, 14. November 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Montag, 15. November 2021, 09:30 bis 10:00 Uhr

Polizei kontrolliert 2G-Regelungen

Die Infektionszahlen steigen und die Nervosität wächst. Vom sogenannten 2G-Modell können bislang noch Restaurants, Geschäfte und andere Einrichtungen profitieren - wenn sie sich denn an den Grundsatz halten, Zutritt nur Geimpften und Genesenen zu gewähren. Aber das muss auch überprüft werden. Ob sie das tun, das kontrollierte am Samstagabend in Eimsbüttel und Eppendorf die Polizei. Das Hamburg Journal hat die Kontrollen begleitet.

Weihnachtsbäume werden teurer

In den Läden steht schon jede Menge Weihnachtliches. Auf den Tannenfeldern wird auch mit Hochdruck gearbeitet. Die Weihnachtsbäume werden gerade markiert. Nach jahrelang stagnierenden Preisen wird es in diesem Jahr teurer. Der Topseller, die Nordmanntanne, wird knapp zwei Euro pro Meter teurer, Blaufichte und Nobilis etwas weniger. Während im vergangenen Jahr cira 20 bis 30 Prozent der Bäume wegen Trockenheit und Spätfrost geschädigt waren, sei dieses Jahr hingegen gut verlaufen, so der Verband. Was liegt auf den Höfen an, ab wann wird geschlagen?

Reportage: Jugendliche im Phönixviertel Harburg

Zuletzt war das Phönixviertel in Harburg in den Schlagzeilen, als ein 16-Jähriger von einem jungen Erwachsenen aus der Nachbarschaft niedergestochen wurde. Straßensozialarbeiter Murat Karamann kennt die Verhältnisse im Viertel, ist eng im Kontakt mit den Jugendlichen. Da er selbst eine Migrationsgeschichte hat, kommt er gut an die Jugendlichen ran, seine Sprachkenntnisse helfen ihm, ins Gespräch zu kommen. Am besten auf dem Bolzplatz. Immer wieder kommen Familien aus Osteuropa im Viertel an, wohnen teilweise mit vielen Personen in kleinen Wohnungen. Während die Eltern Arbeit suchen, hängen die Jugendlichen oft rum. Immer wieder fallen einige durchs System und werden nicht an der Schule angemeldet. So oft er kann, springt Murat Karaman ein, spricht mit den Eltern und den Schulen, vermittelt. Und er lädt die Jugendlichen ein, ins Freizeitzentrum Feuervogel zu kommen. Das Motto lautet: Komm wie Du bist. Hier wird nicht nur gespielt und musiziert, es gibt auch Hausaufgabenhilfe und Beratungsangebote.

Weitere Themen:

- Premiere im Ohnsorg-Theater
- Hamburg damals: Brokdorf-Demo 1976
- Mein Klassikabend - Kulturvermittlung leicht gemacht

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Heidi von Stein
Jan Frenzel
Moderation
Julia-Niharika Sen
Nachrichtenmoderation
Merlin van Rissenbeck