Hamburg Journal

Sonntag, 03. Oktober 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Montag, 04. Oktober 2021, 09:30 bis 10:00 Uhr

Hamburger Filmfest: Prominente bei Gala

Tobias Moretti, Anneke Kim Sarnau, Matthias Schweighöfer, Max von der Groeben und einige mehr gehörten zu den Gästen des Hamburger Filmfestes. Zu 87 von 110 Filmen erwartet das Festival Filmschaffende - ein Rekord. Hinzu kommt die erste Preisverleihung: Der Douglas-Sirk-Preis geht an den französischen Regisseur Leos Carax ("Die Liebenden von Pont Neuf"). Das Hamburg Journal fängt die Festival-Atmosphäre ein, spricht mit den Gästen auf dem roten Teppich und stellt ihre Filme vor, die fast alle im Laufe der Woche noch einmal gesehen werden können.

US-Amerikanerin: Probleme mit Aufenthaltsstatus

Sie hat in den USA an der Uni Deutsch studiert, ist mit einem Deutschen verheiratet und hat zwei Kinder, arbeitet als Touristenführerin und lebt seit sieben Jahren in Deutschland. Eigentlich könnte Jenny Bergmann eine glückliche Hamburgerin sein - wäre da nicht der ständige Ärger mit der Ausländerbehörde. Immer wieder wird ihr Antrag auf Niederlassungserlaubnis abgelehnt, ihre Aufenthaltsgenehmigung nur befristet bewilligt. Mal mit dem Argument, sie müsse erst einen Integrationskurs besuchen, dann mit der Begründung, sie hätte einen Deutschkurs besuchen müssen - trotz nachgewiesenem Studium der deutschen Sprache. Jenny Bergmann versteht die Welt nicht mehr.

Nagender Nachbarschaftsstreit: Wenn Biber Thujen bedrohen

Holger Meyn ist aufgebracht: Seine Thuja- oder auch Lebensbaum-Hecke war stets von prächtigem Wuchs. Neuerdings wirkt das immergrüne Nadelgehölz auf seinem Vierländer Wohngrundstück irgendwie angefressen. Schuld ist ein Neuzugang in der Nachbarschaft, mit dem sich partout nicht reden lässt. Mit einer Nachtsicht-Fotofalle hat Holger Meyn es aufgedeckt: Der Schurke am Werk ist ein Biber. Bis vor gut zehn Jahren fast ausgestorben ist der streng geschützte Nager hierzulande wieder heimisch - auch in und um Hamburg. Gut, dass es Biberberater wie Frederick Landwehr von der Loki-Schmidt-Stiftung gibt. Vor Ort beim Haus- und Heckenbesuch hat sich der ehrenamtliche Biberberater etwas einfallen lassen, um dem Nager die Thujen von Holger Meyn zu verleiden - ohne das Tier ernsthaft zu schädigen. Ob seine Lösung funktioniert?

Weitere Themen:

- Schmuck-Ausstellung: Millionenschatz in Hamburg
- Hamburg Damals: Schweres S-Bahn Unglück vor 60 Jahren
- Reportage: Die Zwei von der Schiffstankstelle

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Kai-Ove Kessler
Arne Siebert
Moderation
Julia-Niharika Sen
Nachrichtenmoderation
Dina Hille