Hamburg Journal

Sonntag, 12. September 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Montag, 13. September 2021, 09:30 bis 10:00 Uhr

Hamburg-Marathon

Der Marathon wird in diesem Jahr eine breitensportliche Mini-Version. Max. 6000 Personen dürfen auf die Strecke (sonst in den Vorjahren mehr als 25.000). Es wird keine Messe geben. Das Zentrum ist dieses Mal open air auf dem Heiligengeistfeld. Start und Ziel ist die Glacischaussee, damit die Läufer Abstand halten können. Es sind keine Spitzenläufer am Start. Hotspots wird es an der Strecke nicht geben. Damit keine Partys an der Strecke stattfinden, wird auch keine Musik gespielt werden. Und trotzdem: Es ist nach dem Triathlon die erste sportliche Großveranstaltung wieder in der Stadt.

Hamburg singt! Im Stadtpark Open Air Konzert

Hamburg singt endlich wieder und zwar im Stadtpark – und das ganze Wochenende. Es begann als eine verrückte Idee, als eine Gruppe von Profis sich überlegte einmal mit dem Publikum gemeinsam zu singen - Pop, Rock, Jazz - sie waren offen für alles. Das kam bei den Hamburgern sehr gut an. Mittlerweile machen sie es zum dritten Mal und das dann aufgrund der großen Nachfrage gleich mit einem Zusatztermin. Dieses Jahr wird am 11. und 12. September im Stadtpark gesungen. Natürlich in Begleitung einer professionellen Band und unter Anleitung des charismatischen Niels Schröder, der allen sofort Zeit, dass Singen tatsächlich glücklich machen kann.

Premiere: Die Brüder Karamasow im Schauspielhaus

Kaputte Familien, Mord, Korruption, Liebe, Neid, Betrug...nichts Geringeres als um Gut und Böse geht es in den Brüdern Karamasow von Dostojewski. Nicht gerade leichte Kost, aber immer wieder intensive und spannende Welten, in die man beim russischen Schriftsteller eintauchen kann. Die Inszenierung stammt von Oliver Frljić, er war Intendant des Kroatischen Nationaltheaters bis er aus Protest gegen die Kulturpolitik 2016 abtrat. Seitdem inszeniert er in ganz Europa, hauptsächlich in Deutschland. Mit "Die Brüder Karamasow" wird er nun erstmals ein Stück im Schauspielhaus auf die Bühne bringen. Das Hamburg Journal ist bei der Fotoprobe dabei und trifft den Regisseur.

Weitere Themen:

  • Fußball-Nachberichte
  • BAP in der Elbphilharmonie
  • Bischöfin Fehrs feiert 60.Geburtstag

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Jan Frenzel
Gabriela Mirkovic
Moderation
Jens Riewa
Nachrichtenmoderation
Merlin van Rissenbeck

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Rote Rosen 07:20 bis 08:10 Uhr