Hamburg Journal

Samstag, 07. August 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Sonntag, 08. August 2021, 04:15 bis 04:45 Uhr
Sonntag, 08. August 2021, 09:30 bis 10:00 Uhr

CSD-Umzug: Wegen Corona auf dem Fahrrad

Er ist schrill, bunt und laut - normalerweise. Der Umzug zum Christopher Street Day muss wegen der Pandemie allerdings bereits zum zweiten Mal ruhiger ausfallen. Mit Fahrrädern cruist die queere Gemeinde durch Hamburg. Die Polizei erwartet trotz Corona mehrere tausend Teilnehmer auf der Straße. Neben erheblichen Verkehrsbehinderungen erwartet die Zuschauerinnen und Zuschauer vor allem ein politisches Statement für mehr Rechte im Alltag.

Weitere Informationen
Zahlreiche Menschen nehmen an einer Fahrraddemo zum CSD 2020 in Hamburg teil. © picture alliance/dpa | Daniel Reinhardt

CSD 2021 in Hamburg: Zwei Pride Weeks und eine Fahrraddemo

Vom 24. Juli bis 8. August gibt es in Hamburg vielfältige Veranstaltungen. Höhepunkt ist eine Fahrraddemo am 7. August. (24.07.2021) mehr

Demo gegen "Blaue Moschee"

Die "Blaue Moschee" an der Alster sorgt weiter für Diskussionen: Am 7. August gehen wieder Menschen in Hamburg auf die Straße, die eine sofortige Schließung des Islamischen Zentrums Hamburg (IZH) fordern. Die Schura warnte vor der Demonstration und sieht in den Zielen dieser Demonstranten "grundsätzliche Islamfeindlichkeit". Vor einigen Tagen war es auch zu einem Farbanschlag auf die Moschee gekommen. Von Seiten des Hamburger Verfassungsschutzes gibt es allerdings Warnungen: Das IZH werde klar vom Iran gesteuert und betreibe Propaganda für den Mullah-Staat. Die "Blaue Moschee" und ihre Betreiber seien daher als verfassungsfeindlich einzustufen - eine Einschätzung, gegen die das IZH nun gerichtlich vorgehen will.

Weitere Informationen
Imam Ali Moschee, Islamisches Zentrum Hamburg in Uhlenhorst. © picture alliance | CHROMORANGE / Christian Ohde Foto: Christian Ohde

Verfassungsschutz hat neue Erkenntnisse zur Blauen Moschee

Laut Verfassungsschutz belegen Dokumente, dass die Moschee ein direkter Außenposten des islamistischen Regimes im Iran ist. (16.07.2021) mehr

Neue Bühnen für den Kultursommer

Der Kultursommer Hamburg rauscht durch die Stadt und eröffnet auch völlig neue Möglichkeiten. Die Organisatoren entdecken ganz neue Spielorte für sich, die teilweise sogar Potenzial für die nächsten Jahre haben könnten. Ganz vorne dabei ist die Rollschuhbahn in Planten un Blomen, die vom Knust bespielt wird. Aber auch im Stadtteilarchiv Ottensen, in Kaltehofe oder in der Gartenanlage in der Osterfeldstrasse wird Musik und Kunst gespielt und gezeigt.

Weitere Informationen
Besucher sitzen auf den Terrassen vor der Elbphilharmonie © Daniel Dittus

Hamburger Kultursommer - wie es singt und trommelt

Überall in Hamburg gibt es derzeit auf kleinen und großen Bühnen Theater und Musik unter freiem Himmel. mehr

Weitere Themen:

- HSV: Präsidenten-Wahl auf Mitgliederversammlung
- Wakeboarden vor der Elbphilharmonie
- "Truck Stop" beim Cruise Inn Open Air

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Kai-Ove Kessler
Silke Schmidt
Moderation
Julia-Niharika Sen
Nachrichtenmoderation
Dina Hille