Hamburg Journal

Sonntag, 21. März 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Montag, 22. März 2021, 09:30 bis 10:00 Uhr

Vor der Ministerpräsidentenkonferenz: Was wird mit Ostern?

Zwei Branchen sind dieser Tage besonders unter Druck. Nach dem erneuten Lockdown sind Einzelhändler, Gastronomen und Kulturschaffende frustriert. Der Druck vor der Ministerpräsidentenkonferenz ist deshalb in der Gastronomiebranche besonders hoch - vor allem mit Blick auf das bevorstehende Osterfest. Doch wahrscheinlich gibt es wieder schlechte Nachrichten für die Wirte. Hamburg setzt jetzt voll aufs Impfen, um aus der Pandemie zu kommen. Bürgermeister Peter Tschentscher (SPD), selbst gelernter Laborarzt, hilft am Sonntag beim Impfzentrum in den Messehallen aus.

Alarmstufe Rot - Demo der Veranstaltungsbranche

Hamburgs Veranstaltungstechnik macht mobil und schlägt Alarm. Alarmstufe Rot ab 20 Uhr rund um das Messegelände und Fernsehturm. Mit Hygienekonzept und Schnelltest wollen sie zeigen wie Kunst, Kultur, ihre Zunft wieder zum Leben erweckt werden kann. Denn nach nun einem Jahr Pandemie sind viele am Ende ihrer finanziellen, wie auch psychischen Kräfte angelangt. Wie es sich für ihren Berufsstand gehört werden sie ein eindrucksvolles Statement inszenieren, ein Hilferuf, der weithin in der Stadt sichtbar sein wird.

Hamburg Damals: Vor 25 Jahren - Beginn der Reemtsma-Entführung

Es ist jetzt fast genau 25 Jahre her: Am 25. März 1996 wird der Millionenerbe und Wissenschaftler Jan-Philipp Reemtsma in Blankenese entführt. Kurz nach der Tagesschau überwältigen ihn die Entführer, als er von seinem Arbeitshaus in sein Wohnhaus zurückkehren will. Damit beginnt eine der spektakulärsten Entführungen der deutschen Kriminalgeschichte. Erst 33 Tage später und nach Zahlung eines Lösegeldes in Höhe von 30 Millionen Mark wird Reemtsma freigelassen. So richtig abgeschlossen ist der Fall auch heute noch nicht. Zwei Jahrzehnte lang sorgte er immer wieder für Schlagzeilen. Erst die beispiellose internationale Fahndung, dann immer wieder neue Spuren zu Teilen des Lösegeldes, die Rolle der Organisierten Kriminalität und jetzt ist Thomas Drach wieder aufgetaucht und verhaftet worden. Das Hamburg Journal berichtet in der Reihe "Hamburg damals" über die Entführung. In der kommenden Woche berichtet das Landesfunkhaus Hamburg ausführlich über den Beginn der Entführung - im Hamburg Journal, auf NDR 90,3 und mit einem speziellen Online-Angebot.

Weitere Informationen
Schriftzug "Hamburg damals" auf einer schwarz-weiß Luftaufnahme vom Jungfernstieg.

Hamburg damals

Jeden Sonntag blickt das Hamburg Journal in die Vergangenheit. Viel Spaß beim Eintauchen in vergangene Zeiten! mehr

Weitere Themen:

- Fußball: HSV nach Heidenheim
- "Klo-Kunst" - aus den Clubs für die Clubs
- Barkassenschiffer ohne Novemberhilfe

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Kai-Ove Kessler
Clarissa Ahlers-Herzog
Moderation
Julia-Niharika Sen
Nachrichtenmoderation
Carl-Georg Salzwedel

JETZT IM NDR FERNSEHEN

NDR Talk Show 01:00 bis 03:00 Uhr