Hamburg Journal

Freitag, 19. Februar 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Samstag, 20. Februar 2021, 04:15 bis 04:45 Uhr
Samstag, 20. Februar 2021, 09:30 bis 10:00 Uhr

Kostenexplosion Pflegeheime: Immer mehr Heimbewohner sind auf Sozialhilfe angewiesen

Dieter Mahel und seine Frau waren 45 Jahre berufstätig, überwiegend als Pflegekräfte im Krankenhaus. Mit einer gemeinsamen Rente von 3.300 Euro liegen sie deutlich über dem Rentendurchschnitt und dachten, damit ausgesorgt zu haben. Seit fast 5 Jahren lebt Silke Mahel in einem Pflegeheim, ist dement. Die Kosten: 2.800 Euro Eigentanteil. Das bedeutet nun für das Ehrepaar: sie müssen demnächst Grundsicherung beantragen. Allein im vergangenen Jahr ist der durchschnittliche Eigenanteil in Hamburger Pflegeheimen um 106 Euro gestiegen – auf 2.080 Euro im Monat. Mehrkosten durch Renovierungen in den Heimen oder höhere Personalkosten zahlen erst einmal die Heimbewohner, nicht die Pflegeversicherungen. Ändere sich daran nichts, würden immer mehr Menschen im Alter auf Leistungen der Sozialhilfe angewiesen sein, sagt Kathrin Herbst, Vorsitzende des Krankenkassenverbands Vdek Hamburg. 40 Prozent der Hamburgerinnen und Hamburger in Pflegeheimen empfangen bereits "Hilfe zur Pflege". Diese Kosten wiederum belasten die Stadt Hamburg.

TV-Tipp: Neue Folgen "Die Pfefferkörner"

Die derzeitigen Pfefferkörner kommen noch einmal in ihr Hauptquartier in der Speichertadt zusammen und ermitteln ihren letzten Fall. Am Sonnabend wird es nochmal gefährlich. Da kriegen die fünf es nämlich mit einer Geldfälscherbande zu tun. Die Woche drauf übernimmt dann die elfte Generation an Minidetektiven die Lösung spannender Fälle. Sie sind dabei nicht selten der Polizei einige Schritte voraus.

Das Hamburger Matthiae-Mahl

Es ist das älteste noch begangene Festmahl der Welt, das Matthiae-Mahl. Auch in diesem Jahr findet es statt. Aber natürlich ist ein großes Festessen mit Hunderten Ehrengästen nicht möglich. Es findet, wie so viele Veranstaltungen als Hybrid-Veranstaltung statt. Mit einigen wenigen Anwesenden, zugeschalteten Ehrengästen und keinem Essen. NDR Hamburg Journal Reporterin Theresa Pöhls spricht mit der Staatsrätin und dem Vertreter des konsularischen Korps über diese besondere Variante des Matthiae-Mahl und die Möglichkeit wie die Hamburgerinnen und Hamburger an diesem Abend dabei sein können. Dazu gibt's einen Rückblick auf besondere Momente des Matthiae-Mahls.

Weitere Informationen
Hamburgs Erster Bürgermeister Peter Tschentscher beim Hamburger Matthiae-Mahl. © NDR Foto: Screenshot

Hamburgs Matthiae-Mahl als Online-Konferenz

Online-Schalte statt Traditions-Dinner mit 400 Gästen. In diesem Jahr ging es im Gespräch mit den Ehrengästen um den Klimaschutz. mehr

Weitere Themen:

- Die Hamburger "Kulturbörse" – eine Erfolgsgeschichte
- FC St. Pauli vor dem Heimspiel gegen Darmstadt
- Dinge herstellen, die das Internet vorgibt

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Clarissa Ahlers-Herzog
Dirk Külper
Moderation
Ulf Ansorge
Nachrichtenmoderation
Carl-Georg Salzwedel

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Nordmagazin 03:15 bis 03:45 Uhr