Hamburg Journal

Mittwoch, 27. Januar 2021, 19:30 bis 20:00 Uhr
Donnerstag, 28. Januar 2021, 04:15 bis 04:45 Uhr
Donnerstag, 28. Januar 2021, 09:30 bis 10:00 Uhr

Bürgerschaft: Debatte über neue Corona-Verordnung

Die Bürgerschaft steht wieder ganz im Zeichen von Corona. Angesichts drohender Virusmutationen und Gedankenspiele über Lockerungen wird eine heftige Debatte über die neue Corona-Eindämmungsverordnung des Senats erwartet. Vor Beginn der Sitzung können sich die Abgeordneten in einer Art Pop-up-Testzentrum im Rathaus auf Covid-19 testen lassen für mehr Sicherheit auch im Rathaus. Im Interview bei Sylvia Burian ist Sozialsenatorin Melanie Leonhard (SPD). Mit ihr wird auch über den neuen Impf-Shuttle gesprochen.

Weitere Informationen
Blick in die Hamburgische Bürgerschaft. © picture alliance / dpa Foto: Christian Charisius

Hamburgische Bürgerschaft unterstützt Corona-Maßnahmen

Mit Ausnahme der AfD halten alle Fraktionen die Verlängerung und Verschärfung der Corona-Regeln für verhältnismäßig. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in Hamburg: Nachrichten und Hintergründe

Wie geht es Hamburg mit der Corona-Pandemie? Hier finden Sie die aktuellen Zahlen, Nachrichten, Videos und Hintergründe. mehr

Dramatischer Appell: 22. Jahrestag Hilal

Heute vor 22 Jahren ist Hilal in Lurup verschwunden - nur wenige Meter von der Wohnung ihrer Eltern entfernt. 10 Jahre alt war die Schülerin damals. Bis heute fehlt von ihr jede Spur. Hilal ist laut Polizei das einzige langzeitvermisste Kind in Hamburg. Heute wäre sie 32 Jahre alt - wäre, denn die Hoffnung, Hilal lebend zu finden, gibt es kaum noch. Während die Polizei vor drei Jahren noch einen Zeugenaufruf gestartet hat, will sie jetzt vorerst nichts mehr sagen. Dafür wendet sich heute ihr Bruder an die Öffentlichkeit - mit einem Appell an den Täter.

Die Tigerbox Touch: Entertainment für Kinder und eine Hamburger Erfindung

Martin Kurzhals und Til Weitendorf sind Väter und haben sich daran gestört, ihren Kindern immer wieder auf die Finger gucken zu müssen, wenn die ein Handy, Tablet o.ä. in die Hände bekommen. Beide arbeiteten im OetingerVerlag, waren also mit Kinderbüchern und Inhalten für Kinderköpfe sehr gut vertraut. Gemeinsam kamen sie auf die Idee den ersten kindgerechten Streamingdienst zu entwickeln. Mit der Tigerbox Touch, bei der die Kinder eigenständig aus rund 6.000 Hörspielen, Hörbüchern oder Liedern ihr eigenes Programm zusammenstellen können. Ähnlich wie bei bspw. Spotify wird eine monatliche Gebühr erhoben. Abgespielt wird auf der Tigerbox Touch! Das Angebot richtet sich an Kinder zwischen zwei und zwölf Jahren. Jetzt gehen sie sogar noch einen Schritt weiter und haben zur Unterstützung beim Homeschooling für verschiedene Altersgruppen Programme für verschiedene Fächer erstellt. Wir stellen die beiden Ideengeber und ihre Erfindung vor, die gerade im Lockdown vielen Eltern und Kindern helfen könnte.

Weitere Themen:

- Holocaust-Gedenktag und Bertini-Preis
- HSV nach Düsseldorf
- Probleme der Fahrschulen

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Jan Frenzel
Arne Siebert
Moderation
Jens Riewa
Nachrichtenmoderation
Merlin van Rissenbeck

JETZT IM NDR FERNSEHEN

NDR Info 14:00 bis 14:15 Uhr