Hamburg Journal

Dienstag, 22. September 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr

Landespressekonferenz zu Corona

Gesundheitssenatorin Melanie Leonhard berichtet über den aktuellen Stand in Hamburg zum Coronavirus in der Landespressekonferenz. Zuletzt sind die Fallzahlen in Hamburg wieder deutlich gestiegen - allerdings wohl meistens mit milden Verläufen. Muss der Senat nochmal handeln? Mehr dazu am Dienstag in der Landespressekonferenz. Unterdessen gibt es wieder einen Corona-Ausbruch in einer Bar in der Schanze. Bereits 16 Gäste wurden positiv auf das Virus getestet. Das Virus hat sich nach jetzigem Stand unter Freundesgruppen verbreitet, die gemeinsam in der Shisha-Bar "Le Vou" in der Juliusstraße in Altona waren. Tresenkräfte oder andere Beschäftigte sind bisher nicht betroffen. In der Bar waren an den beiden fraglichen Abenden mindestens 60 weitere Gäste, teilte das Bezirksamt Altona NDR 90,3 mit. Wie geht es jetzt weiter?

Weitere Informationen
Melanie Leonhard spricht auf der Landespressekonferenz.  Foto: Screenshot

Senat verlangt mehr Corona-Disziplin von Feiernden

Zwei Corona-Infektionsherde in Bars im Schanzenviertel und viele Neuinfektionen bei Jüngeren: Sozialsenatorin Leonhard ruft Feiernde in Hamburg zu mehr Disziplin auf. mehr

Der Außenbereich der Bar "Le Vou" im Hamburger Schanzenviertel. © Florencia Acosta Foto: Florencia Acosta

Weiterer Corona-Ausbruch in einer Hamburger Bar

Nach dem Corona-Ausbruch in der Bar "Katze" gibt es eine Häufung in einem weiteren Lokal im Hamburger Schanzenviertel. 16 Menschen wurden nach einem Besuch im "Le Vou" positiv getestet. mehr

Der Bau der S4 – Diskussionen in Marienthal

Die neue S-Bahnlinie 4 von Altona nach Bad Oldesloe wird eine enorme Erleichterung für Pendler und Ausflügler. Insofern wird der Bau, bis auf wenige Ausnahmen, auch von den Bürgerinnen und Bürgern begrüßt. Nach der Baugenehmigung für den ersten Abschnitt bis nach Rahlstedt fühlen sich aber vor allem die Bürgerinnen und Bürger in Marienthal ignoriert. Grund ist, dass in den aktuellen Plänen plötzlich keine Ausgleichsfläche für zu fällende Bäume im Wandsbeker Gehölz vorgesehen sind. Am Dienstag beschäftigt sich die Wandsbeker Bezirksversammlung mit den Baumfäll-Aktionen. Oda Baerwind von der Initiative wird vor Ort getroffen und mit der Umwelt- sowie der Verkehrsbehörde wird über die Bedenken gesprochen.

Weitere Informationen
S-Bahn in Hamburg © picture alliance / dpa Foto: Ralph Goldmann

Neue S-Bahn-Linie: Baustart für S4 wohl noch in diesem Jahr

Die Planungen für den Bau der S-Bahn-Linie 4 von Hamburg nach Bad Oldesloe haben ein wichtige Hürde genommen. Für den ersten Bauabschnitt von Hasselbrook bis Wandsbek gibt es grünes Licht. (27.08.2020) mehr

Tennis am Rothenbaum

Am geschichtsträchtigen Hamburger Rothenbaum schlagen in dieser Woche viele Topstars auf, das Feld ist so stark wie seit Jahren nicht mehr. Am Dienstag greifen auch deutsche Tennisprofis ins Geschehen ein. Leichte Gegner gibt es in der Runde nicht: die wollen Philipp Kohlschreiber, Jan-Lennard Struff, Yannick Hanfmann und Dominik Köpfer aber auf jeden Fall überstehen. Darüber hinaus ist am Dienstag ein alter Bekannter vor Ort. Boris Becker besucht den Rothenbaum. Seit drei Jahren ist der ehemalige Wimbledonsieger "Head of Men’s Tennis" des Deutschen Tennis Bundes. Klar, dass er beim Traditionsturnier in Hamburg vorbeiguckt, denn alle vier deutschen Profis sind am Rothenbaum im Einsatz. Der ehemalige Wimbledonsieger Boris Becker konnte das Turnier in Hamburg nie gewinnen, 1990 schaffte er es einmal ins Finale.   

Weitere Informationen
Sieger Andrey Rublew mit der Trophäe. © WITTERS Foto: Valeria Witters

Tennis: Russe Rublew triumphiert am Rothenbaum

Andrej Rublew hat die European Open am Rothenbaum gewonnen. Der russische Tennisprofi rang Publikumsliebling Stefanos Tsitsipas in drei Sätzen nieder. Turnierdirektorin Reichel war zufrieden mit dem Verlauf in Hamburg. mehr

Weitere Themen:

- Sommer adé? Freibäder machen dicht
- Jean-Luc Bannalec beim Harbour Front
- Fehmarnbelt-Querung vor dem BVG Leipzig

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Jan Frenzel
Dirk Külper
Moderation
Jens Riewa
Nachrichtenmoderation
Ulf Ansorge

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Tagesschau 20:00 bis 20:15 Uhr