Hamburg Journal

Sonntag, 26. Juli 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Montag, 27. Juli 2020, 09:30 bis 10:00 Uhr

4,29 bei 7 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Corona: Party-Nacht auf dem Kiez

Die Hamburger Polizei steht vor einer großen Herausforderung. Auf der einen Seite ist sie für Verhältnismäßigkeit in diesen Tagen besonders wichtig, auf der anderen Seiten müssen Bilder wie die vom vergangenen Wochenende zwingend verhindert werden. Cornern, Party auf der Straße und Nicht-Abstand-Halten. Es waren eben diese Bilder, die Hamburg aufwühlten und eine politische Diskussion in Sachen Alkoholverkaufsverbot und Co zur Folge hatten. Wie sah es diesmal in der Nacht von Sonnabend auf Sonntag auf dem Kiez und in der Schanze aus?

Weitere Informationen

Schanze und Kiez: Massen feiern trotz Corona

In Hamburg haben in der Nacht zum Sonntag viele junge Menschen im Schanzenviertel und auf dem Kiez gefeiert. Die Corona-Abstandsregeln spielten vielerorts keine Rolle. (21.07.2020) mehr

Genusstour-Rallye durchs Hamburger Umland

Gemeinsam mit einem Reisebus auf Tour zu den Hofläden im Hamburger Umland zu fahren, ist wegen Corona nicht möglich. Veranstalter Marco Dartsch bietet seine Genusstour deshalb als Rallye mit dem eigenen Auto an. Beim Loft in Ottensen, der Eventküche für Kocherlebnisse, gibt es pro PKW eine Startlizenz und einen Reiseplan, einen Rezeptvorschlag und schon kann es losgehen. Die Reise führt zu Hofläden im Hamburger Umland mit unterschiedlichen Schwerpunkten. An jeder Station müssen Quizfragen gelöst werden und kann eingekauft werden für das anschließende Kocherlebnis zuhause.

Portrait: Kirsten Bruhn

Kirsten Bruhn hat noch nie in einem Segelboot gesessen, will aber beim Helga Cup starten. Und sie ist (inkomplett) querschnittgelähmt. Aber Kirsten Bruhn hat schon so manche Hürde überwunden. Nach ihrem Motoradunfall vor knapp dreißig Jahren hat die heute 50-Jährige eine beeindruckende sportliche Laufbahn eingeschlagen. Sie hat dreimal paralympisches Gold gewonnen und mehr als sechzig Weltrekorde aufgestellt. Die Frage ist: Was nützt ihr das, wenn sie als Teil einer Zweier-Crew ein Segelboot während einer Regatta auf der Alster steuern und sich dabei an Bord des Bootes bewegen muss? Ist das möglich oder total verrückt? Sie hat geguckt, ob das klappen kann und trifft sich mit Volker Ernst vom Norddeutschen Regatta-Verein zu ihrer ersten Segelstunde.

Weitere Themen:

- "Nächster Halt Hamburg": Die Busfahrerin
- "Hamburg damals": Hans Albers
- Heine Haus wird in diesem Sommer erstmalig zu Dichterresidenz

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Jan Frenzel
Kai-Ove Kessler
Moderation
Julia-Niharika Sen
Nachrichtenmoderation
Jens Riewa