Hamburg Journal

Sonntag, 05. Juli 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Montag, 06. Juli 2020, 04:10 bis 04:40 Uhr
Montag, 06. Juli 2020, 09:30 bis 10:00 Uhr

Hochsaison für Kirschen

Auf Erdbeere folgt Kirsche, im Alten Land herrscht Hochsaison. Kirschenwoche im Alten Land, natürlich unter Corona-Bedingungen. Auch wenn die großen Feste - wie der traditionelle Kirschenmarkt in York am Sonntag - nicht wie gewohnt stattfinden: Jetzt ist gut Kirschen essen und auch (selber) ernten. Ein Streifzug durch die Altländer Kirschplantagen.

Weitere Informationen

Kirschen: Jetzt sind die leckeren Früchte reif

Von Mitte Juni bis Ende August ist Kirschenzeit. Ob süß oder sauer, sie sind lecker und gesund. Tipps zu Sorten, Kauf und Lagerung sowie Rezepte mit Kirschen. mehr

Das Alte Land: Immer einen Ausflug wert

Ein Ausflug in das riesige Obstanbaugebiet an der Elbe lohnt sich nicht nur zur Blütezeit. Die Region mit den hübschen Städtchen ist auch ideal für eine Radtour. mehr

"Hamburg damals": 55 Jahre Gruner + Jahr

Die Geschichte eines der bis heute größten Verlagshäuser Deutschlands entstand relativ unspektakulär. An einem Frühsommertag im Jahr 1965 unterschreiben drei Männer den Gründungsvertrag, bei Erdbeerkuchen und Schlagsahne. Richard Gruner, John Jahr und Gerd Bucerius sind von nun an Partner. Partner und damit Konkurrenz vor allem gegenüber Axel Springer und einem Magazin namens Spiegel. Das "Hamburg damals" erzählt die Gründungsgeschichte und erklärt wieso diese Männer ein Imperium schufen, dass bis heute im Wandel begriffen ist.

Weitere Informationen

Hamburg damals

Jeden Sonntag blickt das Hamburg Journal in die Vergangenheit. Die spannendsten Filme aus unserer Geschichts-Reihe finden Sie hier. Viel Spaß beim Eintauchen in vergangene Zeiten! mehr

Mundharmonikakurs unter freiem Himmel

Es ist ein ganz besonderes Naturerlebnis am Sonntag in der Fischbeker Heide. 15 Mundharmonikas, ein Lehrer, ein Sound. Bluesgott und Wildnispädagoge "HoBo" Daub führt Besucherinnen und Besucher seines Workshops zu den Bäumen, die wiederum Klanggeber werden. Es ist eine Reise zu den manchmal ersten Tönen auf dem Instrument und eine Reise zu sich selbst - dem Menschen in der Natur. Es geht um das Wandern als Gelegenheit zur Konzentration auf die eigene Sinneswahrnehmung, eine musikalische Spurensuche zu den Tieren und Pflanzen der Fischbeker Heide.

Weitere Themen:

- Streit um Öffnung Dove Elbe
- "Desperate Housewives" in Hamburgs Westen
- "Hamburg morgen": Gästereservierungen per App

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Heidi von Stein
Dirk Külper
Moderation
Ulf Ansorge
Nachrichtenmoderation
Christian Buhk