Hamburg Journal

Donnerstag, 02. Juli 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Freitag, 03. Juli 2020, 04:15 bis 04:45 Uhr
Freitag, 03. Juli 2020, 09:30 bis 10:00 Uhr

Mord an 22-Jähriger: Lebenslange Haft für Angeklagten

Mehr als ein Jahr nach dem gewaltsamen Tod einer 22-jährigen Frau in der Amandastraße in Eimsbüttel wird am 02. Juli das Urteil erwartet. Die Staatsanwaltschaft hatte zuvor lebenslange Haft wegen Mordes für den Täter verlangt und zudem beantragt, eine besondere Schwere der Schuld des 35-jährigen Mannes aus Polen festzustellen. In der Nacht zum 23. April 2019 hatte der Angeklagte die 22-Jährige unter einem Vorwand oder mit Gewalt in seine Wohnung gebracht, um sie zu vergewaltigen - davon ist die Staatsanwältin überzeugt. Weil die Frau sich heftig wehrte und um Hilfe schrie, habe er sie getötet. Mit dem Schuh drückte er ihr den Hals zu. Anschließend trug er die Leiche nach draußen und legte sie am Straßenrand hinter einem Gebüsch ab - wie einen Gegenstand, meinte die Staatsanwältin.

Weitere Informationen

Junge Nachbarin getötet: Lebenslang für 35-Jährigen

Das Hamburger Landgericht hat einen 35-Jährigen zu lebenslanger Haft verurteilt. Der Mann hatte im April 2019 eine 22-jährige Frau getötet, die erst kurz zuvor in die Nachbarwohnung gezogen war. mehr

Planten un Blomen: Geisterspiel für Wasserlichtorgel

Offiziell gibt es voraussichtlich keine Wasserlichtspiele bei Planten un Blomen in diesem Sommer. Bis zu 3.000 Besucherinnen und Besucher locken sie an guten Tagen. Im Moment viel zu viele. Aber einmal wird die Wasserorgel doch spielen, werden die Fontänen tanzen - und nicht nur die. Damit sich die Menschen trotzdem am Wasserlicht und an der Musik erfreuen können, arbeiten die Organisten gerade alle gemeinsam an einem Internetauftritt mit virtuellen Rundgängen - auch unterirdisch und Backstage, Podcast und Live-Tanz an den Fontänen. Das Hamburg Journal ist dabei, wenn die Wasserlichtorgel das wohl einzige Mal in diesem Jahr spielt.

Weitere Informationen

Planten un Blomen: Wo Hamburg aufblüht

Hamburgs zentralster Park: Kunstvoll angelegte Gärten und zahllose Sitzplätze zwischen blühenden Stauden und plätschernden Wasserflächen machen den Reiz von Planten un Blomen aus. mehr

Sommerferien-Tipps für Hamburg

Viele Hamburgerinnen und Hamburger verbringen diese Sommerferien nicht in fernen Ländern sondern in der eigenen Stadt. Wie wär's also mit ein paar Sommerferien-Tipps um die Zeit in der Stadt noch spannenden zu gestalten? Im Museumsdorf am Kiekeberg gibt es ein wöchentlich wechselndes Programm mit spannenden Aufgaben zum Selbermachen. Auch der Wildpark Schwarze Berge lädt zum Spazieren gehen und Tiere gucken ein.

Weitere Informationen
NDR 90,3

Sommerferien-Tipps für Hamburg

NDR 90,3

Sie wissen nicht, was Sie in den Sommerferien unternehmen sollen? Unsere Hamburg-Tipps: mit Bootsfahrten, mit Bade- und Picknick-Stellen, mit Kunst und wilden Tieren. mehr

Weitere Themen:

- St. Pauli: Sportchef Bornemann über die Zukunft des Vereins
- Hamburg kocht
- Der wahre Fischmarkt

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Heidi von Stein
Dirk Külper
Moderation
Ulf Ansorge
Nachrichtenmoderation
Christian Buhk