Hamburg Journal

Sonntag, 07. Juni 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Montag, 08. Juni 2020, 09:30 bis 10:00 Uhr

3,4 bei 5 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Größtes Containerschiff der Welt

Aus Korea kommt das Riesenschiff, um bei der HHLA einen Teil seiner Container zu entladen. Bis zu 24.000 Container kann diese Schiffsklasse laden. Die Maße des Rumpfes sind gigantisch: 400 Meter lang ist der Containerriese. Das erste von zwölf Schiffen, die nach und nach auf einer Werft in Südkorea gebaut und 2021 noch ausgeliefert werden sollen. Die Taufe dieses Giganten fand erst Ende April statt.

Weitere Informationen

Größtes Containerschiff der Welt ist in Hamburg

Es kam früher als erwartet: Das größte Containerschiff der Welt ist am Sonntag im Hamburger Hafen eingelaufen. Die 400 Meter lange "HMM Algeciras" bleibt bis Mittwoch. mehr

Autokino-Premiere auf dem Heiligengeistfeld

Endlich geht es los: Mit Hochdruck laufen die letzten Planungen, damit das Autokino auf dem Heiligengeistfeld am 6. Juni starten kann. Als Auftaktfilm wird "Lindenberg! Mach Dein Ding" gezeigt. Zur Eröffnung werden unter anderen Regisseurin Hermine Huntgeburth und Produzent Michael Lehmann als Premierengäste erwartet. Organisiert wird das Autokino von der Bergmanngruppe, die in Hamburg zum Beispiel traditionell das Fleetinselfestival ausrichtet zusammen mit den Zeisekinos. Zeisekino-Geschäftsführer Matthias Elwardt plant ein Programm mit Filmklassikern und neueren publikumsstarken Filmen.

Weitere Informationen

Autokino Heiligengeistfeld mit Kinofeeling und Stargästen

Anfang Juni ist das Autokino Heiligengeistfeld auf St. Pauli gestartet. Mit dabei auch immer wieder Stargäste. Fatih Akin und Hermine Huntgeburth waren bereits zu Gast. mehr

Die Autokino-Saison startet in Hamburg

Der Corona-Mindestabstand ist auch für Film-Fans ein Problem. Jetzt können sie in Hamburg wieder in ein großes Autokino fahren: Auf Steinwerder gibt es nun die ersten Vorstellungen. (03.06.2020) mehr

Großstädter bei Gemüseernte auf Gut Wulksfelde

Garten und Landarbeit als willkommene Abwechslung zum tristen Leben in den engen Wohnungswänden der Großstadt und dem Supermarkt-Konsum. Von Ende Mai bis November vermietet das Unternehmen "Ackerhelden" 2 mal 20 qm Gemüse-Acker zum selbst bewirtschaften. Zweimal auch in Hamburg. Alles ist vorbepflanzt, aber das Bewässern, die Pflege, die Ernte - das liegt alles in der Hand der Mietenden. Die stehen nun mit beiden Beinen in der Scholle, wenn sie ihr eigenes Essen hegen, pflegen, das Wildkraut ziehen und den Rücken spüren. Die Belohnung aber durchaus lecker und gesund. Kartoffeln, Gemüse, Kräuter ungespritzt, selbst versorgt. Da weiß man was man hat.

Weitere Themen:

- Open-Air Kindertheater im Stadtpark
- 24 Stunden im Wunderland
- Wochenlotse

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Clarissa Ahlers-Herzog
Dirk Külper
Moderation
Ulf Ansorge
Nachrichtenmoderation
Carl-Georg Salzwedel