Hamburg Journal

Dienstag, 19. Mai 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 20. Mai 2020, 04:15 bis 04:45 Uhr
Mittwoch, 20. Mai 2020, 09:30 bis 10:00 Uhr

Koalitionspläne Innenstadtverkehr

Busse und Fahrräder ja, aber eben keine Privatautos, die sollen aus der Hamburger City verschwinden. SPD und Grüne haben sich in ihren Koalitionsverhandlungen auf ein Konzept für eine autoarme Innenstadt geeinigt. Demnach sollen Jungfernstieg und Passagenviertel weitgehend für den Individual-Verkehr gesperrt werden. Grünflächen sollen die Attraktivität der Innenstadt steigern. Auch Bürgermeister Peter Tschentscher stehe voll hinter den Sperrungen für Autos, betonte SPD Fraktionschef Dirk Kienscherf. Auch für die Mönckebergstraße gibt es Veränderungen: Busse sollen verschwinden und künftig über die Steinstraße fahren. Wie kommen die Pläne bei Besucherinnen und Besuchern der Innenstadt und Gewerbetreibenden an?

Weitere Informationen
Eine Visualisierung zeigt den Jungfernstieg in Hamburg. © moka-studio Foto: Visualisierung

Hamburg bekommt autoarme Innenstadt

Hamburgs SPD und Grüne haben sich in ihren Koalitionsverhandlungen auf ein Konzept für eine autoarme Innenstadt geeinigt. Jungfernstieg und Passagenviertel sollen weitgehend für Autos gesperrt werden. mehr

Amateurfußball: Vereine für Saison-Abbruch

Die Vereine des Hamburger Fußballverbands haben sich mehrheitlich für den Abbruch dieser Saison ausgesprochen. Abbruch oder Unterbrechung wurde in einer Umfrage abgefragt. Dabei war das Ergebnis der Vereine, die abgestimmt haben, eindeutig. Nun muss der Vorschlag auf einem außerordentlichen Verbandstag noch bestätigt werden, dann ist der Meisterschaftsspielbetrieb der Herren, Frauen, Junioren und Mädchen 2019/20 beendet. Absteiger soll es aus sportlicher Sicht keine geben. Was bedeutet der Abbruch für die Vereine, für den Verband, für die Sponsoren?

Weitere Informationen
Symbolbild Amateurfußball in der Coronavirus-Pandemie © Sportfoto Hanno Bode Foto: Hanno Bode

Hamburger Amateurfußball: Vereine für Saison-Abbruch

Die Saison im Hamburger Amateuerfußball wird wohl abgebrochen. Nach einem eindeutigen Votum der Vereine will der Landesverband Mitte Juni eine entsprechende Entscheidung treffen. mehr

Treckerfahrer im Miniaturwunderland

Das Miniaturwunderland bemüht sich zurzeit um eine Corona-gemäße Öffnung. Am Dienstag bekommen die beiden Betreiber Besuch: Sven Tietzer fährt mit seinem alten Trecker "Brunhilde" vor und schaut sich an, wie die beiden Braun-Brüder ihn und seine Trecker "geschrumpft" haben. Die Sendung "Treckerfahrer dürfen das!" bekommt somit einen festen Platz im Miniatur-Wunderland.

Weitere Themen:

- Corona-Update Landespressekonferenz
- Gastronomie: Viele bleiben weiter geschlossen
- Wie arbeitet ein Gesundheitsamt?

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Heidi von Stein
Dörte Kiehnlein
Moderation
Ulf Ansorge
Nachrichtenmoderation
Carl-Georg Salzwedel

JETZT IM NDR FERNSEHEN

Visite 20:15 bis 21:15 Uhr