Hamburg Journal

Montag, 13. April 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Dienstag, 14. April 2020, 04:15 bis 04:45 Uhr
Dienstag, 14. April 2020, 09:30 bis 10:00 Uhr

So war das Osterwochenende

Ostern in Zeiten von Corona: Keine Besuche bei Oma und Opa, Kontrollen an den Hamburger Landesgrenzen und eine unterschwellige Angst vor dem, was noch kommt. Das Hamburg Journal über das Osterwochenende in der Hansestadt

Wie feierten die Kirchen das Osterfest?

Die katholische St. Joseph Kirchengemeinde in Wandsbek feiert Ostersonntag mit einem Live-Stream-Gottesdienst und sammelt Geld mit einer digitalen Kollekte, die evangelische Sankt Martinus Kirche in Eppendorf organisiert ein Bläserkonzert, Sankt Nikolai am Klosterstern bietet bemalte Steine mit der Osterbotschaft. Mittags um 12 Uhr sind alle Kirchengemeinden zu einem ökumenischen Glockenläuten eingeladen. Ostern - eines der wichtigsten Feste der Christen. In Zeiten von Corona müssen die Kirchen improvisieren.

Einsamkeit in Zeiten von Corona

Einsamkeit ist schon ohne Kontaktverbot ein Thema. Alte und Alleinstehende, die nicht mehr so beweglich sind, fühlen sich oft allein. In Zeiten von Corona trifft die Einsamkeit einige, die sonst gar nichts mit ihr zu tun haben, völlig unverhofft. Sportler, die mindestens drei Mal pro Woche ihre Trainingsbuddies treffen, Singles, die sonst viel in der Party und Kulturszene unterwegs sind. Das Hamburg Journal trifft Lisa Weber, der es genauso geht. Sie hat per Facebook Post nach Wegen aus der Corona Einsamkeit gesucht. 

Weitere Themen:

  • Elena Ochoa - die digitale Stadtführerin
  • Hamburg Damals: "20 Jahre Babyklappe"
  • Heimspiel – privates Coaching mit NDR-Musikern

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Kai-Ove Kessler
Arne Siebert
Moderation
Jens Riewa
Nachrichtenmoderation
Carl-Georg Salzwedel