Hamburg Journal

Freitag, 13. März 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Samstag, 14. März 2020, 04:15 bis 04:45 Uhr
Samstag, 14. März 2020, 09:30 bis 10:00 Uhr

Interview mit Bürgermeister Tschentscher zum Coronavirus

Corona und die Folgen für Hamburg: Werden auch in Hamburg die Schulen und Kitas geschlossen? Während andere Bundesländer längst die Schulschließungen verkünden, versucht Hamburg noch an der geöffneten Schule festzuhalten. Grund ist unter anderem die hohe Ganztags-Betreuungsrate von 80 Prozent der Hamburger Kinder. Die Eltern, die in versorgungsentscheidenden Positionen arbeiten, sollen ihrer Arbeit nachgehen können. Wie Hamburg das Problem löst, erfahren Sie im Interview.

Weitere Informationen
Cornelia Prüfer-Storcks (SPD, l-r), Hamburgs Senatorin für Gesundheit, Peter Tschentscher (SPD), Hamburgs erster Bürgermeister und Katharina Fegebank (Bündnis90/Die Grünen), Hamburgs zweite Bürgermeisterin und Senatorin für Wissenschaft, informieren während einer Landespressekonferenz im Rathaus zur aktuellen Lage durch das Coronavirus in Hamburg. © picture alliance/dpa Foto: Daniel Bockwoldt

Hamburger Schulen und Kitas schließen weitgehend

Schulen und Kitas werden in Hamburg am Montag weitgehend schließen, es soll aber in Ausnahmefällen eine Notbetreuung geben. Das hat der Senat auf einer Sondersitzung erklärt. mehr

Kampnagel: Ein syrischer Basar entsteht

Stände mit syrischen Deliktessen, eine Galerie, ein Friseursalon, Cafés auf dem Markt, der auf Kampnagel entsteht, soll es zugehen wie auf dem berühmten Basar in Damaskus, dem Souq al-Hamidiya. Genau hier begann mit einer friedlichen Demonstration am 15. März 2011 die Revolution in Syrien, die zu dem bis heute andauernden Bürgerkrieg führte. Eine Gruppe syrischer Exil-Künstlerinnen und -künstler will nun für ein paar Tage das Leben und die Geschehnisse von damals aufzeigen und die Besucher einladen, ihr Syrien von damals kennenzulernen. Die Journalistin Lina Chawaf moderiert das Marktgeschehen, ihre Schwester lebt seit langem als Tatookünstlerin in Hamburg und tritt ebenfalls im Soug auf. Die Einnahmen gehen an zwei syrische Flüchtlingscamps in der Türkei. Wir bummeln über den Basar und treffen die Hamburger Exil-Künstler.

Serie: "Arbeit mit 65+"

Das Hamburg Journal trifft die Frisörmeisterin Gisela Maack, die mit 84 Jahren noch ein Perückenstudio betreibt

Weitere Informationen
Wolfgang Matz, Gerhard Waldemann und Marita Matz und in ihrer Firma Waldemann in Wandsbek.

Arbeit trotz Rente: Arbeiten mit 65 plus

Die Zahl der Rentnerinnen und Rentner, die arbeiten, hat sich in den letzten zehn Jahren verdoppelt. Gründe dafür zeigt die Serie "Arbeiten mit 65 plus" des Hamburg Journals. mehr

  Weitere Themen:

  • Das Spiel des FC St. Pauli gegen Nürnberg
  • Graue Energie beim Bau
  • Wetter: Es wird sonniger

Produktionsleiter/in
Andy Kaminski
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Clarissa Ahlers-Herzog
Silke Schmidt
Moderation
Jens Riewa
Nachrichtenmoderation
Dina Hille