Hamburg Journal

Donnerstag, 27. Februar 2020, 19:30 bis 20:00 Uhr
Freitag, 28. Februar 2020, 04:15 bis 04:45 Uhr
Freitag, 28. Februar 2020, 09:30 bis 10:00 Uhr

CDU: Kleiner Parteitag debattiert Wahlpleite

Die CDU trifft sich Donnerstagabend zum sogenannten Landesausschuss, um die Pleite bei der Bürgerschaftswahl zu diskutieren. Auf dem Kleinen Parteitag - wie er auch genannt wird - könnte es hoch hergehen: Mit 11,2 Prozent hatte die CDU das schlechteste Ergebnis in der Hamburger Parteigeschichte erzielt. Spitzenkandidat Marcus Weinberg schaffte nicht den Einzug in die Bürgerschaft. Verkehrsexperte Dennis Thering steht als Nachfolger bereit. Doch auf ihn warten viele Probleme und eine Hauptaufgabe - der Hamburger CDU ein neues und schärferes Profil zu verpassen. Das Hamburg Journal meldet sich live vom Kleinen Parteitag.

Weitere Informationen

CDU will sich nach Wahlschlappe neu aufstellen

"Bitter" und "sauschlecht" sei das Ergebnis der Bürgerschaftswahl gewesen: Parteichef Heintze hat eine personelle Neuaufstellung in Aussicht gestellt. Entscheidungen sollen im Juni fallen. mehr

Nach der Wahl rangelt die CDU um Fraktionsvorsitz

Nach dem Absturz der Hamburger CDU bei der Bürgerschaftswahl haben sich die neu gewählten Abgeordneten zum ersten Mal getroffen. Amtsinhaber André Trepoll bekommt wohl Gegenwind. (25.02.2020) mehr

Nach Parteitag: Wieviel Macht wollen die Grünen?

Die Grünen haben Mittwochabend auf einem Parteitag das Ergebnis der Bürgerschaftswahl diskutiert. Dabei stand ein Thema im Vordergrund: Wieviel Einfluss werden die Grünen zusätzlich von der SPD einfordern? Immerhin haben Katharina Fegebank und Co. ihre Wahlprozente nahezu verdoppelt. Bislang stehen eine grüne Politikerin und zwei grüne Politiker an der Spitze der Wissenschafts-, Justiz- und Umweltbehörde. Wahrscheinlich werden die Grünen Anspruch auf zwei weitere Senatorenposten erheben, darunter ein sogenanntes "Schlüsselressort". Ein kräftiges Tauziehen mit der SPD wäre damit in Koalitionsverhandlungen programmiert.

Weitere Informationen

Sondierungsgespräche von SPD und Grünen

Nach der Bürgerschaftswahl in Hamburg haben die Sondierungsgespräche von SPD und Grünen begonnen. Unterschiedliche Auffassungen gibt es bei den Themen Klimaschutz, Verkehr und Innere Sicherheit. mehr

Hamburgs Grüne stimmen für Gespräche mit der SPD

Die Hamburger Grünen haben bei ihrer Landesmitgliederversammlung beschlossen, mit der SPD in Sondierungs- und Koalitionsgespräche zu gehen. Sie wollen deutlich stärker im Senat vertreten sein als bisher. mehr

Coronavirus: Behörden treffen Vorbereitungen

Wegen der Ausbreitung des Coronavirus will die Bundesregierung einen nationalen Krisenstab einsetzen. Darüber wollen Bundesgesundheitsminister Jens Spahn und Bundesinnenminister Horst Seehofer heute informieren. Auch in Hamburg bereiten sich die Behörden für den Fall vor, dass das Virus bei Patienten in der Hansestadt nachwiesen werden könnte. Noch gibt es keinen bestätigten Fall in Hamburg, ein Verdachtsfall in Lüneburg hatte sich am Donnerstagvormittag nicht bestätigt.

Weitere Informationen

Coronavirus: So bereitet sich Hamburg vor

Behörden, Kliniken sowie Ärztinnen und Ärzte in Hamburg haben wegen des Coronavirus eine Taskforce gegründet. Zudem ist geplant, bis Ende der Woche eine Meldekette aufzubauen. (26.02.2020) mehr

Weitere Themen:

Produktionsleiter/in
Edgar Rygol
Redaktionsleiter/in
Sabine Rossbach
Redaktion
Kai-Ove Kessler
Arne Siebert
Moderation
Ulf Ansorge
Nachrichtenmoderation
Carl-Georg Salzwedel