Hallo Niedersachsen - op Platt

Sonntag, 26. Mai 2019, 11:00 bis 11:30 Uhr

.

3,6 bei 5 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Bild vergrößern
Vanessa Kossen schaut auf große Themen des Monats.

In diesem plattdüütschen Monatsrückblick blickt Vanessa Kossen unter anderem auf die schrecklichen Geschehnisse auf dem Campingplatz in Lügde. Jahrelang wurden dort Kinder sexuell missbraucht. Das mögliche Versagen verschiedener Behörden machte in den vergangenen Wochen immer wieder Schlagzeilen. Ein weiteres Thema der Sendung dreht sich um zwei Löwen im Serengeti Park Hodenhagen. Ein Tierpfleger hatte ohne Absicherung das Gehege betreten und wurde von den Raubkatzen angegriffen. Zwei mutige Kollegen halfen ihm und bargen den schwer verletzten Mann. Als Gast begrüßt Vanessa Kossen Knut Sierk von den Niedersächsischen Landesforsten, mit dem sie über Trockenheit und Waldbrandgefahr spricht. Denn die kühleren Temperaturen und der wenige Regen in den vergangenen Tagen lässt viele Menschen vergessen, dass die Gefahr von Trockenheit und Bränden immer noch gegenwärtig ist. Der Kollege Werner Momsen freut sich über den royalen Nachwuchs im englischen Königshaus - blickt aber auch kritisch auf übertriebenen Hype.

Leitung der Sendung
Andrea Lütke
Redaktionsleiter/in
Joachim Grimm
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidt
Redaktion
Andrea Lütke