hallo Niedersachsen

Hallo Niedersachsen

Dienstag, 16. April 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 17. April 2019, 11:00 bis 11:30 Uhr

Unter anderem mit diesen Themen:

- Landkreis Gifhorn: Umstrittener Abschiebefall

Regelmäßig steht die Asyl- und Flüchtlingspolitik in der Kritik. Das liegt auch daran, dass immer wieder Menschen abgeschoben werden, die eigentlich gut integriert sind. So, wie Ben Bakayoko. Von der Elfenbeinküste geflohen, lebt er seit fast zwei Jahren in Gifhorn, hat dort eine Ausbildungsstelle und sogar eine kleine Familie gegründet. Doch jeden Tag könnte die Polizei vor der Tür stehen, um ihn abzuschieben. Durch diese ungewisse Situation ist er so krank geworden, dass er in eine psychiatrische Klinik eingewiesen wurde. Die Angst vor der Abschiebung zermürbt ihn und seine Partnerin. Wie es nun weitergeht, erfahren Sie ab 19:30 Uhr bei Hallo Niedersachsen im NDR Fernsehen.

- Weener: Freibadsaison startet

Weitere Informationen

Freibadsaison in Weener ist eröffnet

Im Friesenbad in Weener im Landkreis Leer hat die Freibadsaison bereits begonnen. Die anderen Freibäder in der Region eröffnen erst zwischen Ende April und Mitte Mai. (16.04.2019) mehr

- Ammerland: Pflanzengift sorgt für Schaden in Gärtnerei

Weitere Informationen

Gärtnerei: Verdacht auf verseuchte Erde bestätigt

Einer Gärtnerei im Landkreis Friesland droht in diesem Frühjahr ein Schaden von bis zu 50.000 Euro. Der Besitzer vermutet, dass verunreinigte Gartenerde die Ursache ist. (16.04.2019) mehr

- FDP und Grüne stellen gemeinsamen Antrag zu ambulanter Pflege

Weitere Informationen

Reimann kündigt neues Pflegegesetz an

Niedersachsen will ambulante Pflegedienste künftig nur fördern, wenn sie Tariflöhne zahlen. Sozialministerin Reimann will ein entsprechendes Gesetz noch in diesem Jahr vorlegen. (28.03.2019) mehr

Außerdem:

- Thema der Woche: Teil 2/Lebensader Mittellandkanal

Leitung der Sendung
Andrea Lütke
Redaktionsleiter/in
Joachim Grimm
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidt
Redaktion
Andrea Lütke