Hallo Niedersachsen

Montag, 15. April 2019, 19:30 bis 20:00 Uhr
Dienstag, 16. April 2019, 02:45 bis 03:15 Uhr
Dienstag, 16. April 2019, 11:00 bis 11:30 Uhr

Unter anderem mit diesen Themen:

- Dieselbetrug: Anklage gegen Ex-VW-Chef Winterkorn

Anklage gegen Ex-VW-Chef Martin Winterkorn: Die Staatsanwaltschaft hat heute im Verfahren um den "VW-Diesel-Skandal" fünf Beschuldigte angeklagt. Darunter auch Winterkorn. Vorgeworfen wird ihnen ein besonders schwerer Fall des Betrugs und ein Verstoß gegen das Gesetz zu unlauterem Wettbewerb, so die Staatsanwaltschaft Braunschweig. Winterkorn wird außerdem Untreue vorgeworfen. Nun muss das zuständige Landgericht Braunschweig über die Zulassung der erhobenen Anklage entscheiden. Mehr über den Fall – ab 19:30 Uhr bei Hallo Niedersachsen im NDR Fernsehen.

Weitere Informationen

Diesel-Betrug: Anklage gegen Ex-VW-Chef Winterkorn

Wegen des Abgas-Skandals hat die Staatsanwaltschaft Braunschweig Anklage gegen den ehemaligen VW-Chef Martin Winterkorn erhoben. Ein Vorwurf lautet Betrug in besonders schwerem Fall. (15.04.2019) mehr

- Gorleben: Die letzte Fahrt ins Erkundungsbergwerk

Weitere Informationen

Aus für das Erkundungsbergwerk Gorleben?

Das Endlagersuchgesetz ist verabschiedet. Was in Berlin als Kompromiss gefeiert wird, hat existenzielle Folgen für die Bergleute im Salzstock Gorleben: Sie bangen um ihre Jobs. (14.04.2019) mehr

- Ostfriesen adaptieren "Games of Thrones"-Intro

Weitere Informationen

Ostfriesen adaptieren "Game of Thrones"-Intro

Zum Start der letzten Staffel von "Game of Thrones" veröffentlichen Ostfrieslands Touristiker ein Video im Stil der Serie. Statt um Westeros und Winterfell geht's um Jever und Leer. (15.04.2019) mehr

Außerdem:

- Thema der Woche: 1/Der Mittellandkanal: Deutschlands längste, künstliche Wasserstraße

Leitung der Sendung
Andrea Lütke
Redaktionsleiter/in
Joachim Grimm
Produktionsleiter/in
Thomas Schmidt
Redaktion
Andrea Lütke