Tote Fische.

Hätte Fischsterben verhindert werden können?

Hallo Niedersachsen -

Zu viel Salz und zu wenig Sauerstoff haben wohl zum Fischsterben im Spülsee bei Leer geführt. Im September waren dort eineinhalb Tonnen Fisch verendet, nachdem Schlick eingeleitet wurde.

4,75 bei 4 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Fischsterben: Vorwürfe gegen Schifffahrtsamt

Der Landkreis Leer übt scharfe Kritik am Schifffahrtsamt. Dieses hat Schlick in einen See pumpen lassen, damit ein Luxusliner durch die Ems kommt. Daraufhin starben massenhaft Fische. mehr

Aus dieser Sendung

03:16
Hallo Niedersachsen
02:29
Hallo Niedersachsen
03:12
Hallo Niedersachsen
03:22
Hallo Niedersachsen
02:31
Hallo Niedersachsen

Mehr Hallo Niedersachsen

28:32
Hallo Niedersachsen
28:59
Hallo Niedersachsen
28:59
Hallo Niedersachsen
28:59
Hallo Niedersachsen
28:37
Hallo Niedersachsen
28:33
Hallo Niedersachsen
28:44
Hallo Niedersachsen
27:41
Hallo Niedersachsen
29:00
Hallo Niedersachsen
28:42
Hallo Niedersachsen

Das könnte Sie auch interessieren

14:58
Niedersachsen 18.00
44:30
Nordtour
44:34
Nordseereport
14:54
Niedersachsen 18.00
44:30
Nordtour
44:08
Nordseereport
14:55
Niedersachsen 18.00
44:33
Nordtour
44:14
Nordseereport

Vom Meer geformt

Nordseereport
14:58
Niedersachsen 18.00

Mehr aus Niedersachsen

28:30
NaturNah
04:07
NDR//Aktuell
03:35
Hallo Niedersachsen
04:11
Hallo Niedersachsen
02:59
Hallo Niedersachsen
02:33
Hallo Niedersachsen
01:45
Hallo Niedersachsen
28:32
Hallo Niedersachsen
03:32
Hallo Niedersachsen
01:27
Niedersachsen 18.00