Großstadtrevier

Leben kommt, Leben geht

Mittwoch, 30. September 2020, 22:00 bis 22:50 Uhr

Während einer Streifenfahrt entdecken Ben Kessler und Katja Metz eine junge Frau, die sich vor Schmerzen auf der Straße krümmt. Die Notärztin, die wenig später eintrifft, bittet Ben um Mithilfe. Denn bei Miriam Laufer ist die Fruchtblase geplatzt, heftige Wehen haben eingesetzt. Zum Glück verläuft die Geburt reibungslos. Aber dann ist die junge Mutter plötzlich verschwunden. Als am nächsten Tag auch noch das Baby auf der Säuglingsstation des Krankenhauses abhanden kommt, ist klar: Miriam hat ihr Baby entführt. Doch die Entführerin ahnt nicht, dass sie das Kind damit in Lebensgefahr bringt: Aufgrund einer Infektion muss das Baby mehrmals täglich behandelt werden.

Lothar Krüger (Peter Heinrich Brix, r.) entdeckt, dass ein Obdachloser sein Nachtquartier vor dem 14. Revier aufgeschlagen hat. Es ist Kutte (Hermann Beyer, l.), ein alter Freund von Dirk Matthies. © NDR/ARD/Thorsten Jander
Lothar Krüger (Peter Heinrich Brix, r.) entdeckt Kutte (Hermann Beyer, l.) vor dem 14. Revier.

Der Obdachlose Kutte hat Dirk Matthies' Angebot, er könne jederzeit zu ihm kommen, wörtlich genommen. Und Dirk soll ihn auch noch adoptieren. Derweil ermitteln die Zivilfahnder Henning Schulz und "Harry" Möller in einem Nachbarschaftsstreit. Frau Wagner beschuldigt Frau Klar, ihre Post - darunter die letzte Mahnung des Energieversorgers - gestohlen zu haben. Nun ist in ihrer Wohnung der Strom abgestellt.

Schauspieler/in
Anja Nejarri als Katja Metz
Sebastian Hölz als Ben Kessler
Peter Heinrich Brix als Lothar Krüger
Sophie Moser als Nicole Beck
Maria Ketikidou als Hariklia "Harry" Möller
Till Demtröder als Henning Schulz
Jan Fedder als Dirk Matthies
Hermann Beyer als Kutte
Sarah Horváth als Miriam Laufer
Valerie Koch als Erika Laufer
Marie Gruber als Frau Wagner
Dirk Schoedon als Potowsky
Frank Auerbach als Horst Sasse
Antje Lewald als Frau Klar
Adelheid Kleineidam als Notärztin
Bernhard Petersen als Heiner Trosche
Redaktionsleiter/in
Bernhard Gleim
Redaktion
Stephanie Bogon
Autor/in
Markus Stromiedel
Dina El-Nawab
Regie
Jan Ruzicka
Kamera
Achim Hasse
Musik
Jörn Kux
Redaktion
Diana Schulte-Kellinghaus