Großstadtrevier

Ein neuer Anfang

Mittwoch, 21. Oktober 2020, 22:00 bis 22:50 Uhr

Dauerknacki Albert Kummer, gerade aus dem Knast entlassen, sitzt schon wieder auf der Wache und behauptet, einen Überfall begangen zu haben. Schade nur, dass der Dieb längst gefasst ist. Dirk Matthies ist sich sicher: Kummer will zurück ins Gefängnis. Er aber schickt den Mann stattdessen nach Hause.

Als kurze Zeit später ein Überfall auf die Pfandleihe von Antje Reimers gemeldet wird, weisen alle Indizien auf Kummer hin. Diesmal will dieser allerdings ganz und gar nichts mit der Sache zu tun haben. Katja Metz und Dirk bleiben ihm dennoch auf den Fersen. Sie bringen in Erfahrung, dass Kummer in Frau Reimers verliebt ist und von Steffen Guske, einer alten Knast-Bekanntschaft, erpresst wird.

Da Henning Schulz für sechs Monate zur Polizistenausbildung nach Afghanistan geflogen ist, wird nach Ersatz gesucht. Die ersten Bewerber, die Lothar Krüger zu einem Gespräch eingeladen hat, sind schlicht eine Katastrophe. Kommissariatsleiterin Küppers ist schon sichtlich genervt, als Lothar Hauke Jessen präsentiert: ein Bild von einem Mann, in seiner Dienststelle Husum mit guten Noten beurteilt, freundlich und hilfsbereit.

Frau Küppers gibt Hauke eine Chance, worüber "Harry" Möller so gar nicht erfreut ist. Aber schnell erkennt sie, dass Hauke nicht nur Sprüche klopfen kann.

Schauspieler/in
Jan Fedder als Dirk Matthies
Anja Nejarri als Katja Metz
Saskia Fischer als Frau Küppers
Peter Heinrich Brix als Lothar Krüger
Sophie Moser als Nicole Beck
Maria Ketikidou als Hariklia "Harry" Möller
Till Demtröder als Henning Schulz
Steffen Groth als Hauke Jessen
Jörg Gudzuhn als Albert Kummer
Milton Welsh als Steffen Guske
Petra Kelling als Antje Reimers
Thomas Gimbel als Horst Schäfer
Florian Simbeck als Jens Riebold
Harry Schmidt als Big Harry
Regie
Felix Herzogenrath
Autor/in
Andreas Pflüger
Kamera
Robert Berghoff
Achim Hasse
Nicolai Kätsch
Michael Tötter
Produktionsleiter/in
Joerg Pawlik
Redaktion
Stephanie Bogon
Schulte-Kellinghaus, Diana

JETZT IM NDR FERNSEHEN

DAS! 18:45 bis 19:30 Uhr