Folge 3: Kampf ums Paradies (S01/E03)

Brodelnde Geysire, verwunschene Urwälder, stille Fjorde und eisige Gletscher. Neuseeland ist in seiner Vielfalt unvergleichlich, was seine Landschaften und Tierwelt angeht. Was geschieht, wenn Menschen und von ihnen mitgeführte Tiere in das Paradies eindringen? Was, wenn sich für Kakapo, Brückenechse, Kiwi und Riesenheuschrecke nach Jahrmillionen friedlichen Daseins das Leben komplett ändert? Der Film zeigt, wie mit aufwändigen und cleveren Rettungsaktionen die eigenwillige Tierwelt Neuseelands durchaus zu retten ist.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/expeditionen_ins_tierreich/Wildes-Neuseeland-Kampf-ums-Paradies,expeditionen1074.html

Mehr Wildes Neuseeland

Schwarzdelfine kommunizieren nicht nur über ihr Sonar und verschiedene Click-Laute miteinander. Auch mit ihren Sprüngen und der Art, wie sie ins Wasser tauchen, geben sie sich gegenseitig Signale. © NDR/BBC
43 Min
Mit merkwürdigen Gesten und lautem Trompeten begrüßen sich die Partner der Snarespinguine. © NDR/BBC/Mark MacEwen
43 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Der südamerikanische Küstenotter ist der kleinste Meeressäuger der Welt; von der Nase bis zur Schwanzspitze misst er kaum über einen Meter. © NDR/doclights/Silverback Films 2015/Marcelo Flores
43 Min
Top-Fischhändler Hiroki Fujita verkauft das Beste oder nichts. © NDR/Autentic/Johannes Anders
43 Min
In der Ruhe liegt die Kraft: Der Südliche Haarnasenwombat verschläft den Tag meistens in seinem Bau und geht erst auf Futtersuche, wenn die schlimmste Hitze im Süden Australiens nachlässt. © © NDR/doclights/Klaus Weißmann & Rolf Sziringer
44 Min
Der Regenwald ist ein Wunderwerk der Natur.
59 Min
Zwei Hirschkäfer beim Kampf
44 Min
Zwei Bärenjunge im Wald
43 Min
Ein Bison in verschneite Landschaft.
43 Min
Kleines Nagetier schaut aus schneebedeckter Höhle © Doclights GmbH/NDR Naturfilm/Tobias Mennle
44 Min
Schwarzbrauenalbatrosse nutzen die Kraft der starken Südwinde um, auf der Suche nach Nahrung, tausende Kilometer übers Meer zu gleiten. Albatrosse haben die größte Spannweite unter den Vögeln. © NDR/doclights/Silverback Films 2015/Jamie McPherson
43 Min
Spektakuläre Architektur am Äquator: Wo vor wenigen Jahrzehnten noch Dschungel war, wächst die Zukunftsstadt Singapur © NDR/Dominik Müller
44 Min
Der Helmkasuar © NDR/doclights/Grospitz & Westpha
44 Min
Ein Kolibri füttert seine Jungen im Nest
44 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen