Folge 1: Inseln am Ende der Welt (S01/E01)

Sendung: Wildes Neuseeland | 07.10.2020 | 20:15 Uhr 43 Min

Die Tierwelt Neuseelands ist vielfältig und sehr skurril: Pinguine brüten im Wald, Urzeitechsen begeben sich im Unterholz auf die Jagd nach ihrem eigenen Nachwuchs und Kiwis geben sich im Dunkel der Nacht ein bizarres Stelldichein. Ein Filmteam ist durch das "schönste Ende der Welt" gefahren und hat faszinierende Bilder eingefangen aus ungewöhnlichen Perspektiven, mit extremen Zeitlupen und Zeitrafferaufnahmen.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/Wildes-Neuseeland-Inseln-am-Ende-der-Welt,expeditionen1070.html

Mehr Wildes Neuseeland

Die ersten Schafe wurden 1773 von Kapitän Cook nach Neuseeland gebracht. Im Jahr 1982 kamen auf jeden Einwohner Neuseelands 22 Schafe, heute sind es sieben Schafe pro Kopf. © NDR/BBC/Nick Easton
43 Min
Mit merkwürdigen Gesten und lautem Trompeten begrüßen sich die Partner der Snarespinguine. © NDR/BBC/Mark MacEwen
43 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Kamele liegen unter einem Baum in einer kargen Wüstenlandschaft. © Screenshot
43 Min
Die äußerlich oft unscheinbaren, traditionellen Häuser der Altstadt von Marrakesch entpuppen sich oft als traumhafte Riads mit traditioneller Kachelkunst auf Wänden und Böden. © NDR/Sebastian Bellwinkel
44 Min
In der Ruhe liegt die Kraft: Der Südliche Haarnasenwombat verschläft den Tag meistens in seinem Bau und geht erst auf Futtersuche, wenn die schlimmste Hitze im Süden Australiens nachlässt. © © NDR/doclights/Klaus Weißmann & Rolf Sziringer
44 Min
Der Regenwald ist ein Wunderwerk der Natur.
59 Min
Zwei Hirschkäfer beim Kampf
44 Min
Zwei Bärenjunge im Wald
43 Min
Ein Bison in verschneite Landschaft.
43 Min
Kleines Nagetier schaut aus schneebedeckter Höhle © Doclights GmbH/NDR Naturfilm/Tobias Mennle
44 Min
Im Sommer verbringen die Rothirsche Wochen im Rapsfeld. Dort finden sie Nahrung und Deckung. © NDR/NDR Naturfilm/Doclights/Gernot Maaß
43 Min
Oasen sind die Lebensadern der Menschen in der Wüste, ihre Wasservorräte werden seit Jahrhunderten genutzt. © NDR/Vincent Productions
44 Min
Der Helmkasuar © NDR/doclights/Grospitz & Westpha
44 Min
Ein Kolibri füttert seine Jungen im Nest
44 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen