Die Hohe Tatra - Leben am Abgrund

Wie eine Insel ragt die Tatra empor – das kleinste Hochgebirge Europas. Ein besonderer Lebensraum mit besonderen Herausforderungen: Die einen leben seit der Eiszeit hier, sind wie Schiffbrüchige gestrandet: Gämsen und Murmeltiere bildeten sogar eigene Unterarten aus. Gämsen sind für das raue Klima in der Höhe gut gerüstet, trotzen Schneestürmen, die selbst mitten im Sommer losbrechen können. Während die Murmeltiere mehr als die Hälfte des Jahres einfach unter Tage verschlafen.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/expeditionen_ins_tierreich/Die-Hohe-Tatra-Leben-am-Abgrund,expeditionen998.html

Mehr Expeditionen ins Tierreich

Ein einzelnes Löwenmännchen im Ruaha Nationalpark, Tansania. © NDR/TMFS Marc Moll
43 Min
Rotwild ist im Harz häufig, jedoch sehr scheu. © NDR/Doclights GmbH/Uwe Anders
43 Min
Seit dem Jahr 2000 gibt es wieder Luchse im Harz – einem Auswilderungsprojekt sei Dank. © NDR/Doclights GmbH/Uwe Anders
43 Min
Zwei Europäische Sumpfschildkröten nehmen ein Sonnenbad. Die Reptilien sind wechselwarm und benötigen wärmendes Sonnenlicht. © NDR/NDR Naturfilm/doclights/Flying Pangolin Film/Matthias Glück
44 Min
Der Luchs kehrt zurück in den Schwarzwald. Seit 1995 fand man mehr als 200 Luchsspuren. Die Luchse wandern von den angrenzenden Vogesen und die Schweizer Alpen in das Mittelgebirge. © NDR/Klaus Weißmann
44 Min
Die Küstenseeschwalbe hat ihre Heimat bis in den hohen Norden der Ostsee. © NDR/doclights/NDR Naturfilm/coraxfilm GmbH
43 Min
In der Rigaer Bucht bekommen die Kegelrobben ihre Jungen. © NDR/doclights/NDR Naturfilm/coraxfilm GmbH
43 Min
Wilde Strände im kleinsten Nationalpark Deutschlands - Nationalpark Jasmund. © NDR/doclights/NDR Naturfilm/coraxfilm GmbH
43 Min
Galapagos Seelöwen zeigen, wie fast alle Tiere der Inseln, keine Furcht vor Menschen. © NDR/doclights/NDR Naturfilm/Blue Planet Film/Michael Riegler
44 Min
Mitten im Pazifik der Galapagos-Archipel. Die Inseln gelten als Arche der Evolution. Nirgendwo sonst gibt es ein solch seltsames Sammelsurium an Tieren. Die Galapagos-Meerechse hat sich auf ungewöhnliche Weise an ihre Umwelt angepasst und lernte tauchen um zu Überleben. © NDR Naturfilm/Blue Planet Film/Michael Riegler
43 Min
Der Schaalsee ist der Größte der Lauenburgischen Seen. © NDR/Doclights GmbH/coraxfilm GmbH
43 Min
Bergwisente waren seit den 20er Jahren ausgestorben. Dank Rückzüchtungen leben heute wieder um die 500 der tonnenschweren Tiere in freier Wildbahn. © NDR/Altayfilm/NDR Naturfilm, honorarfrei
44 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen

Das könnte Sie auch interessieren

Der Douro fließt durch den Norden Portugals und mündet bei Porto in den Atlantik. Das Douro-Tal ist das älteste geschützte Weinanbaugebiet der Welt und seit 2001 UNESCO-Weltkulturerbe. Nur Wein, der hier angebaut wird, darf sich Portwein nennen. © NDR/Medienkontor/Pedro Rato
43 Min
Das Kap Hoorn. © Arved Fuchs Expeditionen
43 Min
Morgens nach dem Fang: "Mindy" kehrt zurück nach Freest © NDR/Clipfilm
29 Min
Ein Bär erkundet einen Jutesack im Tierpark Hagenbeck. © Doclights GmbH
49 Min
Der Yukon ist nicht nur eine Provinz im Westen Kanadas, sondern auch einer der wildesten Flüsse. © NDR/WDR
29 Min
Die Fresken werden sorgfältig von Schmutz und Staub befreit. © NDR/Casei Media GmbH/Milena Schwoge
44 Min
Schneebedeckte Häuser stehen an den schwedischen Schären. © NDR/Göbeborg und Co/Kjell Holmner
44 Min
Diese Straßenkehrmaschine verliert Öl. Damit der Mitarbeiter aha-Werkstatt das Leck finden kann, muss die Maschine vor der Reparatur in die Waschstraße. © NDR/FILMBLICK/Christina Georgi
29 Min
Ein Adlerrochen-Männchen im Tropen-Aquarium im Tierpark Hagenbeck. © Doclights GmbH
49 Min
Julia Niharika-Sen.
29 Min
Wasserfälle auf der Insel Flores. © NDR/planetfilm/Frederico Fournier
44 Min
Sonnenuntergang am Ostseestrand bei Nida auf der Kurischen Nehrung. © NDR/Till Lehmann, honorarfrei
44 Min
Mehr anzeigen Mehr anzeigen